• Sport

Fussball 1. Liga - Der FC Münsingen und der SC Düdingen trennen sich in der Cup-Hauptprobe freundschaftlich 2:2

Der FC Münsingen, der mit vielen Abwesenheiten klar kommen musste, erwischte einen schlechten Start und lag bereits nach 18 Minuten mit 0:2 in Rücklage. Die Düdinger dominierten die erste Halbzeit nach belieben, Tore fielen aber bis zur Pause keine mehr. In der zweiten Halbzeit kehrte das Spiel komplett. Münsingen wurde stärker. Das Spiel endete nach Toren von Hubacher und Lavorato schliesslich 2:2.

Der FC Münsingen erwischte einen schlechten Start in der Mittagshitze und lag bereits nach 18 Minuten mit 0:2 in Rücklage. Torhüter Karrer verhinderte bis zur Halbzeit einen noch höheren Rückstand mit starken Paraden. Torschüsse auf das Düdingen-Gehäuse konnte man keine sehen.

Nach dem Pausentee traf ein Düdinger das leere Tor nicht. Nach dieser Torchance drehte das Spiel komplett. Münsingen steigerte sich und wurde spielbestimmend. Endlich gab es auch Torszenen vor dem Gästegehäuse zu sehen.

In der 68. Minute gelang es Hubacher, durch eine schöne Kombination mit Christen, den Anschlusstreffer zu erzielen. Die Aaretaler bestimmten jetzt das Spiel. Nachdem die Heimmannschaft mehrere Ausgleichs-Möglichkeiten nicht nutzen konnte, gelang es Lavorato, durch einen Elfmeter, in der 79. Minute den Ausgleich zu erzielen. Dieses Tor war dann auch der Schlusspunkt, eines typischen Freundschaftsspiels.

Jetzt fragt man sich natürlich, wer am Sonntag, dem 13. August 14.30 Uhr, der Favorit im Helvetia-Schweizercup-Spiel sein sollte. Durch dieses 2:2, ist diese Frage nur schwer zu beantworten.

Telegramm:

FC Münsingen- SC Düdingen 2:2 (0:2)

Tore

6. Minute 0:1

18. Minute 0:2

68. Minute 1:2 Hubacher

79. Minute 2:2 Lavorato

 

Münsingen spielte in folgender Formation:

Karrer, (45. Schädeli) Thalmann, Schenkel, Rothen, Strahm, Hauswirt, Hubacher, Erzinger, Fryand, Christen, Lavorato.


Autor
P. Nobs / A. Perlini
Nachricht an die Redaktion
Statistik

Erstellt: 24.07.2017
Geändert: 24.07.2017
Klicks heute:
Klicks total: