• Sport

Fussball 1. Liga - FC Münsingen gewinnt erneut in der Fremde: 2:3-Sieg gegen Black Stars

Bereits nach 11 Minuten erzielte Zanni die Führung der Aaretaler. Trotz guter Gelegenheiten dauerte es bis nach dem Wechsel, ehe Lavorato mittels Freistoss auf 0:2 erhöhen konnte. Nach dem Anschlusstreffer der Basler dauerte es gerade 2 Minuten ehe Zanni vom Elfmeterpunkt das 1:3 erzielte. 10 Minuten vor Schluss fiel der zweite Basler Treffer. Dabei blieb es.

Wie im Spiel in Wangen waren die Spieler des FCM sofort bei der Sache und waren bestrebt, einen Dreier anzustreben.

In der 11. Minute durften die Gäste jubeln. Ein weiter Einwurf von Dürig verlängerte Gasser zu Zanni, der den Ball aus 16 Metern ins Tor schlenzte. In der Folge blieben Torchancen der Basler aus. Im Gegenteil nach einem Schuss von Lavorato kurz vor der Pause hätte das 0:2 fallen können.

Nach der Pause liess sich Lavorato in der 52. Minute in die Torschützenliste eintragen. Ein direkt verwandelter Freistoss von der linken Seite ging dem Treffer voraus. Nun eindlich konnten die Basler reagieren. Nach einem Eckball in der 64. Minute brauchte die FCM-Abwehr den Ball nicht aus der Gefahrenzone und es stand nur noch 1:2.  Prktisch im Gegenzug profitierte Lavorato von einem Missverständnis zwischen Torhüter und Verteidiger und wurde im Strafraum gelegt. Den fälligen Penalty verwertete Zanni (66.) zum 1:3.

In der 81. Minute war die FCM-Defensive nicht auf der Höhe und schaute einem Basel beim Kopfball zum 2:3 tatenlos zu. Wer nun mit einer Schlussoffensive der Basler rechnete sah sich getäuscht. Die Aaretaler kontrollierten das Geschehen bis am Ende. Ein Vermutstropfen war die Verletzung von Torhüter Müller in der 90. Minute, als er im 5er rustikal angegangen wurde und sich vermutlich schwer an der Achsel verletzte.

  

 

Nächstes Meisterschaftsspiel:

Samstag 22. September  17.30 Uhr Sandreutenen

FC Münsingen – FC Baden

 

 

Telegramm:

 

FC Black Stars - FC Münsingen 2:3 (0:1)

 

Zuschauer

 

Schiedsrichter  Zgraggen

 

Der FC Münsingen spielte in folgender Formation:

 

Müller, Grosjean, Strahm, Dreier (55. Ferreira), Zanni, Dürig (72. Häsler), Lavorato (89. Röthlisberger), Gasser, Selmani, Suter, Funaro

 

Bemerkungen:

Funaro (42.) und Selmani (60) auf Seiten FCM verwarnt.

Battista verletzt


Autor
A. Perlini/P.Grünig
Nachricht an die Redaktion
Statistik

Erstellt: 20.09.2012
Geändert: 20.09.2012
Klicks heute:
Klicks total: