• Sport

Fussball 1. Liga - Münsingen im Spielrausch: 5:0-Erfolg bei Wangen

Münsingen begann das Spiel sehr konzentriert und ging durch einen Doppelschlag von Zanni (11.) und Gasser (13.) früh mit 0:2 in Führung. Nach einer Stunde traf Suter von der Mittellinie aus zum 0:3. Dreier (63.) und Zanni (90.) auf Penalty erhöhten das Score noch auf 0:5.

Nach der unnötigen Niederlage vor Wochenfrist zu Hause gegen Muttenz war man auf den Auftritt der Aaretaler in Wangen gespannt. Wangen seinerseits hat 3 seiner 4 Spiele gewonnen und nur gegen den starken Aufsteiger Black Stars verloren. Die Favoritenrolle gehörte demnach dem Heimteam.

 

Münsingen begann sehr konzentriert, machte die Räume eng und liess Wangen nicht zur Entfaltung kommen. In der 11. Minute wurde Münsingen für sein Engament belohnt. Zanni drosch aus 11 Metern den Ball humorlos zur 0:1 Führung in die Maschen. 120 Sekunden später nützte Gasser die Wangener Schockstarre nach einem Alleingang gegen den Torhüter zum 0:2 aus.

 

Im weiteren Verlauf der ersten Hälfte hatten die Aaretaler noch einige Chancen das Resultat zu erhöhen. Unteren Anderem Gasser mit einem Volley knapp neben das Gehäuse und einem Kopfball, der vom Goali mit dem Fuss abgewehrt werden konnte. Zur Pause hatt Trainer Feuz nur einen Punkt zu beanstanden, die mangelnde Chancenauswertung.

 

Mit derselben taktischen Ausrichtung ging es in Hälfte Zwei. In der 57. Minute eroberte Münsingens Innenverteidiger Suter den Ball. Er lief bis zur Mittellinie und realisierte, dass Wangens Torwart relativ weit vor dem Tor stand und versuchte es mit einem Schuss aus 50 Metern. Wenn es läuft, dann läuft es und Suter liess sich als 0:3 Torschütze feiern. Nun war das Spiel entschieden.

 

6 Minuten später erzielte Dreier seinen ersten Meisterschaftstreffer im Dress des FC Münsingen nach einem Abpraller aus 20 Metern. In der Schlussminute wurde Gasser im Strafraum umgerissen und Zanni verwertete den fälligen Penalty zum auch in dieser Höhe verdienten 0:5. Damit hat Zanni in der laufenden Saison 4 von 5 Penalties versenkt.

 

Mit diesem Erfolg hat sich Münsingen in der Rangliste weiter nach vorne gearbeitet. Der nächste Gegner Black Stars Basel (Zur Zeit Rang 2) liegt nur noch 3 Zähler vor den Aaretalern.

 

Nächstes Spiel:  Dienstag 11. September 19.00 Uhr Sanreutenen

FC Münsingen (Erste Liga) – FC Thun (Raiffeisen Superleague)

 

Nächstes Meisterschaftsspiel, Mittwoch 16. September 20.00 Uhr in Basel  gegen Black Stars

 

Telegramm:

FC Wangen bei Olten - FC Münsingen 0:5 (0:2)

 

SR. Gentile Raphael

 

Zuschauer:  150

 

Tore:

 

11. Minute 0:1 Zanni  

13. Minute 0:2 Gasser  

57. Minute 0:3 Suter

63. Minute 0:4 Dreier

90. Minute 0:5 Zanni (Penalty)

 

Münsingen spielte in folgender Formation:

Müller, Grosjean, Strahm, Dreier, Zanni, Dürig (67. Häsler), Lavorato (77. Ferreira), Gasser, Selmani(84.Plüss), Suter, Funaro

 

Bemerkungen

Battista und Röthlisberger verletzt.

Suter (80.) auf Seiten FCM verwarnt.


Autor*in
A. Perlini/P. Grünig
Nachricht an die Redaktion
Statistik

Erstellt: 09.09.2012
Geändert: 09.09.2012
Klicks heute:
Klicks total: