• Wirtschaft

Garage Wyden Bowil: Nach 40 Jahren hören Mauerhofers auf

Fast 40 Jahre lang führte das Ehepaar Mauerhofer die Garage Wyden in Bowil. Nun gehen die beiden in Pension. Sie erzählen, welche Autos am wenigsten Probleme machten und wie es mit der Garage weitergeht.

Silvia und Anton Mauerhofer übergeben die Garage an den Nachfolger Daniel Oesch. (Bild: zvg)

"Wir hören auf, weil wir im Rentenalter sind", sagt Silvia Mauerhofer. Ihr Mann Anton hat das Pensionsalter bereits erreicht. 1982 haben sie die Garage Wyden gebaut. Während den ersten Jahren hatten sie eine Toyota Vertretung. Silvia Mauerhofer sagt rückblickend: "Wir waren stets unter Druck. Es gab immer Vorgaben von Toyota, die wir nicht wollten."

 

Im Jahr 2000 trennten sie sich von Toyota. "Wir mussten die Garage immer nach den Wünschen von Toyota einrichten. Wir wollten aber lieber unabhängig sein. Deshalb beendeten wir die Zusammenarbeit mit Toyota."

 

Guter Service zahlt sich aus

Von da an konnten sie alle Automarken anbieten. Sie lebten vor allem von den Reparatur- und Carosseriearbeiten. Dazu kamen noch Pneu- und Autohandel. Am wichtigsten war eine treue Kundschaft: "Ihnen sind wir dankbar für die 40 Jahre Treue. Nur dank seriöser und prompter Arbeit konnten die Kund:innen über eine solch lange Zeit erhalten bleiben. Den Kundenstamm geben wir weiter an unseren Nachfolger Daniel Oesch."

 

Volvo ganz vorne dabei

Wie manches Auto Anton Mauerhofer in all den Jahren repartiert hat, kann nicht gesagt werden. Aber an Toyotas und Volvos habe er am liebsten gearbeitet. Auf die Frage, welche Autos am wenigsten für Reparaturen anfällig sind, antwortet Mauerhofer: "Volvo."

 

Nachfolger startet im Mai

"Wir hatten eine gute Zeit in der Garage Wyden." Vermissen werden sie allerdings die angenehmen Kontakte zur Kundschaft. Schlechte Zeiten gab es nicht, Silvia Mauerhofer sagt: "Klar, Corona hat den Entscheid aufzuhören, beschleunigt."

 

Daniel Oesch wird die Garage weiterführen als erfahrener Automechaniker, vorerst werde er allein arbeiten. Mauerhofers sind froh, dass sie die Garage an ihn weitervermieten können. "Wir freuen uns auf mehr Zeit im umgebauten Wohnmobil am Neuenburgersee. Wir werden unseren neuen Lebensabschnitt zusammen geniessen."

 


Autor*in
Rolf Blaser, rolf.blaser@bern-ost.ch
Nachricht an die Redaktion
Statistik

Erstellt: 01.05.2021
Geändert: 01.05.2021
Klicks heute:
Klicks total: