• Wirtschaft

Gesund, warm, jederzeit: In Schlosswil gibt es nun ein Do-it-yourself-Restaurant (mit Video!)

Anfang dieser Woche ist im ehemaligen Restaurant Rössli, auch bekannt als Gwattli an der Luzernstrasse zwischen Richigen und Grosshöchstetten neues Leben eingekehrt: Der Diät- und Chefkoch Andreas Fankhauser (39) hat das erste Do-it-yourself-Restaurant der Schweiz und wahrscheinlich überhaupt eröffnet.

Andreas Fankhauser erklärt, wie sein Do-it-yourself-Restaurant funktioniert. (Video: Isabelle Berger/Lina Schlup)
Im ehemaligen Weinkeller soll ein Lädeli entstehen. (Bild: Lina Schlup)

Unter dem Namen More Than Food bietet Fankhauser seit einiger Zeit gesunde Fertiggerichte zum Aufwärmen an. „Angefangen habe ich damit in einem Berner Fitnesscenter, von wo aus es sich schnell herumsprach“, sagt Fankhauser. Mittlerweile beliefert er auch andere Firmen und Privatkunden bis nach Freiburg.

 

Nun erweitert er sein Angebot um ein neuartiges Gastronomiemodell: Der Kunde betritt über ein Zutrittssystem die unbetreute Gaststube und kann sich dort seine Mahlzeit wann er möchte selbst aufwärmen (Siehe Video). So soll es jedenfalls dereinst sein. „Noch ist das Zutrittssystem nicht installiert und bis die Gäste sich ans neue Modell gewöhnt haben, ist jemand vor Ort, der bei Fragen weiterhilft“, sagt Fankhauser, der auch im Gasthof wohnt.

 
Selbstbedienungsladen im Weinkeller

Zudem soll im ehemaligen Weinkeller des Restaurants ein Selbstbedienungsladen mit seinen Fertigmenüs entstehen. Diesen wird  man über dasselbe Zutrittssystem wie bei der Gaststube betreten können.

Ob all der Neuerungen – eines wird wie früher: Das Restaurant heisst nun wieder „Zum grauen Wolf“.

[i] Zur Webseite von More Than Food...


Autor
Isabelle Berger, isabelle.berger@bern-ost.ch
Nachricht an die Redaktion
Statistik

Erstellt: 14.04.2018
Geändert: 14.04.2018
Klicks heute:
Klicks total: