• Region

Grosshöchstetten - Wohnung oberhalb früherer Straumann-Garage durch Brand zerstört

Am frühen Montag Nachmittag ist in der Wohnung oberhalb der früheren Straumann-Garage beim Kreisel in Grosshöchstetten ein Brand ausgebrochen. Dieser konnte durch die Feuerwehr gelöscht werden. Verletzt wurde niemand, es entstand jedoch erheblicher Sachschaden.

21b449582f2814f7027387303d0b6b2a.jpg
21b449582f2814f7027387303d0b6b2a.jpg
Hektik beim Kreisel in Grosshöchstetten: Die Wohnung oberhalb der früheren Straumann-Garage brannte. (Bilder: Simone Spinelli)
1f22513dd9ca58bc371b4c67bb37a3cf.jpg
82f05998125c3c40bb259c738ce8d391.jpg
b629471e77e4e6120faa2e218d11029a.jpg
125801eace5f4166f5567d41bf2ec9d4.jpg
197cb2a8f7326654a1bfd2f4cf5e2067.jpg
40afb96cffd5ca5c060ad52d97a58cfb.jpg
21b449582f2814f7027387303d0b6b2a.jpg
1f22513dd9ca58bc371b4c67bb37a3cf.jpg
82f05998125c3c40bb259c738ce8d391.jpg
b629471e77e4e6120faa2e218d11029a.jpg
125801eace5f4166f5567d41bf2ec9d4.jpg
197cb2a8f7326654a1bfd2f4cf5e2067.jpg
40afb96cffd5ca5c060ad52d97a58cfb.jpg

Am Montag ging kurz vor 13.40 Uhr bei der Kantonspolizei Bern die Meldung ein, wonach an der Bernstrasse in Grosshöchstetten Rauch aus einer Wohnung dringe.

Augenzeuge Simone Spinelli sagte gegenüber BERN-OST: "Die schwarze Rauchsäule war bis Oberdiessbach sichtbar."

Die umgehend ausgerückten Einsatzkräfte stellten bei Ihrer Ankunft fest, dass der erste Stock der früheren Straumann-Tankstelle beim Kreisel in Flammen stand. Das Gebäude steht unmittelbar neben der Coop-Pronto-Tankstelle.

Der Brand konnte in der Folge durch Angehörige der Feuerwehren Grosshöchstetten und Konolfingen sowie der Berufsfeuerwehr Bern gelöscht werden. Ein Übergreifen des Feuers auf die Tankstelle konnte verhindert werden.

Wohnung komplett zerstört

Die betroffene Wohnung wurde durch den Brand komplett zerstört. Ebenfalls wurde das darunterliegende Lokal beschädigt. Verletzt wurde niemand.

Während des Löscheinsatzes mussten die umliegenden Strassen für den Verkehr gesperrt werden. Eine örtliche Umleitung wurde von der Feuerwehr eingerichtet. Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zur Brandursache eingeleitet.


Autor*in
Res Reinhard, res.reinhard@bern-ost.ch
Nachricht an die Redaktion
Statistik

Erstellt: 11.05.2015
Geändert: 11.05.2015
Klicks heute:
Klicks total: