• Sport

HG Biglen-Arni: Ein Auf- und ein Abstieg

Letzte Saison stieg die A-Mannschaft der HG Biglen-Arni von der NLB in die NLA auf. Ihr erklärtes diesjähriges Saisonziel, den Ligaerhalt, schaffte die Mannschaft nicht. Sie steigt wieder ab. Bei der B-Mannschaft freut man sich hingegen über einen Aufstieg.

Die B-Mannschaft der HG Biglen-Arni freut sich über den Aufstieg. (Bild: Markus Wehner)
Die A-Mannschaft von Biglen-Arni: Der Ligaerhalt des letzte Saison in die NLA aufgestiegenen Teams gelang nicht. (Bild: Archiv BERN-OST / Ueli Zürcher)

Noch ist die NLA nicht fertiggespielt, aber zwei Runden vor Schluss steht der Abstieg der A-Mannschaft in die NLB fest.

 

"Sicher sind wir etwas enttäuscht, da mit unserem Potenzial der Ligaerhalt möglich gewesen wäre", sagt Steven Jost, Spielführer der A-Mannschaft, gegenüber BERN-OST. Man sehe die neue Situation aber auch als Chance, die A-Mannschaft mit neuen Kräften zu ergänzen. Und: "Wir freuen uns trotzdem sehr auf die kommende Saison, da für uns die NLB auch Chancen gibt, Neues zu versuchen. Und was den Teamgeist angeht, sind alle voll dabei und freuen sich."

 

B-Mannschaft steigt in 1. Liga auf

Die bisher in der 2. Liga spielende B-Mannschaft hingegen schaffte den Aufstieg in die 1. Liga.

 

"Die Freude im Team ist sehr gross", sagt Vorstandsmitglied und Spieler der B-Mannschaft Ueli Zürcher.  Zwei Runden vor Schluss habe der Aufstieg schon festgestanden. Im letzten Spiel kassierten sie leider noch als kleinen Wermutstropfen ihre einzige Nummer. Zürcher führt die erfolgreiche Saison auf die gute Riesarbeit zurück, die massgeblich durch vereinsinterne Rochaden und die Rückkehr zweier sehr guter Spieler beeinflusst gewesen sei.

 

In der NLB hat Oberdiessbach die besten Karten für den Aufstieg in die NLA. Noch aber kämpfen fünf Teams um den Aufstieg. Sinneringen-Vechigen steigt von der 1. Liga in die NLB auf.


Autor
Isabelle Berger / Res Reinhard, info@bern-ost.ch
Nachricht an die Redaktion
Statistik

Erstellt: 22.07.2019
Geändert: 30.07.2019
Klicks heute:
Klicks total: