• Sport

Hornussen NLA - Richigen A verliert das zweitletzte Meisterschaftsspiel nach Punkten

Das Meisterschaftsspiel auswärts gegen Zuchwil A verliert Richigen A mit einem Rückstand von 64 Punkten. Zuchwil zeigte über den ganzen Nachmittag eindeutig die bessere und konstantere Leistung am Bock. Beide Mannschaften blieben mit gutem Einsatz im Ries ohne Fehler.

Läderach Walter schlug heute mit 19, 19, 18, 19 und einem Total von 75 Punkten wie so oft stark und sehr konstant.

Bei sehr heissen Temperaturen und zu Beginn noch fast wolkenlosen Himmel galt es für Richigen A heute das Ries sauber zu halten. Bei Richigen A fehlten heute zwei Spieler der A-Mannschaft verletzungsbedingt. Dank der Verstärkung durch zwei Spielern der B-Mannschaft konnte trotzdem das Spiel mit 19 Mann angetreten werden. Eine saubere Riesarbeit war heute gefordert, da Zuchwil A punktemässig von den bereits gespielten Meisterschaftsspielen her stärker einzuschätzen war als Richigen A. Zuchwil A zeigte dies im ersten Umgang auch gleich. Obschon der zweite Schläger schon einen Achter notieren lassen musste, sonst aber viele Treffer folgten, resultierte ein gutes Resultat nach dem ersten Umgang. Zuchwil A legte mit Riesen von 335 und 345 Punkten vor.

 

Richigen A startet auch mit guten Treffern ins Spiel. Beim siebten Spieler musste aber ein Einbruch notiert werden. Mit einem 11er und einem Nuller blieb dieser Spieler heute im ersten Umgang klar unter den Erwartungen, was aber halt immer passieren kann. Es folgten noch weitere kürzere Streiche im ersten Umgang, zwar keine Einstelligen mehr, aber Punkte blieben trotzdem auf der Strecke liegen. Nach Riesen von 323 und 316 Punkten betrug der Rückstand für Richigen A nach dem ersten Umgang bereits 41 Punkte.

 

Im Ries hatten heute beide Mannschaften bis auf ein paar Ausnahmen keine Probleme und leisteten eine gute Riesarbeit.

 

Zuchwil konnte sich im zweiten Umgang nochmals leicht steigern. Es gab zwar in diesem Umgang keine Einstellige mehr, aber der eine oder andere kürzere Streich schlich sich dann doch ein. Mit Riesen von 336 und 349 Punkten und einem Total von 1365 Punkten schloss Zuchwil A das Spiel ab. Wenn Richigen A das Spiel noch gewinnen wollte, wäre eine klare Steigerung am Bock mit vielen Treffern nötig gewesen. Es hätte zwei sehr gute Riese benötigt, diese bleiben aber aus. Einige schlecht getroffene Nousse und leider auch noch einen Nuller musste notiert werden. So gab es auf Seiten Richigen A zwar schon noch eine punktemässige Steigerung am Bock im zweiten Umgang, aber für einen Sieg reichte dies bei weitem nicht. So nahm Richigen A als punktemässiger Verlierer, wie von der Ausgangslage zu erwarten war, zwei Rangpunkte mit nach Hause.

 

Schlussresultat:

Zuchwil A 0 Nr. 1365 Punkten (335, 345, 336, 349)   –

Richigen A 0 Nr. 1301 Punkten (323, 316, 330, 332)

 

Top-Resultate von Richigen A Spielern:

Stettler Martin   96 Punkte
Nyffenegger André   85 Punkte
Bachmann Roger   84 Punkte
Künzi Ueli   82 Punkte
Reusser Andreas   81 Punkte


Besten Dank dem heutigen Nouss-Sponsor
Lüthi Hans, Reutenen

www.hgrichigen.ch / www.facebook.com/hgrichigen


Autor
Thomas Ramseier, Richigen Hornusser
Nachricht an die Redaktion
Statistik

Erstellt: 04.08.2018
Geändert: 05.08.2018
Klicks heute:
Klicks total: