• Sport

Hornussen NLA – Richigen gewinnt vorverschobenes Meisterschaftsspiel gegen Gerlafingen-Zielebach nach Punkten

Im vorverschoben Meisterschaftsspiel der 11. NLA Runde kann sich Richigen A gegen Gerlafingen-Zielebach A souverän nach Punkten durchsetzen und gewinnt das Spiel mit 106 Punkten Vorsprung

Michael Schmid bei einem seiner Abschläge zum persönlich guten Resultat von 77 Punkten.

Nachdem am Samstag die Mannschaften Richigen A und Gerlafingen-Zielebach A beide in ihren Spielen eine Nummer kassiert hatten, war am heutigen Sonntag eine Reaktion gefordert. Beide Mannschaften zeigten heute im vorgezogenen Meisterschaftsspiel der 11. Runde eine Reaktion und blieben im Ries fehlerfrei. Der leicht bewölkte Himmel vereinfachte heute zusätzlich die Riesarbeit. Das Spiel wurde daher nach den Schlagpunkten entschieden.

Richigen legte im ersten Umgang mit zwei guten Riesen von 342 und 334 Punkten vor. Da heute der kürzeste Streich im ersten Umgang von Richigen ein 15er war, resultierte auch ein gutes Zwischentotal nach dem ersten Umgang, welches zuerst von Gerlafingen-Zielebach übertroffen werden musste.

Bei Gerlafingen-Zielebach war zwar auch kein Einstelliger im ersten Umgang notiert worden. Aber es schlichen sich der eine und andere nicht optimal getroffene Nouss in den Umgang. Kürzester Streich auf Seiten Gerlafingen-Zielebach war ein 10er. Mit Riesen von 328 und 309 Punkten blieb Gerlafingen-Zielebach schon nach dem ersten Umgang im Hintertreffen und musste einen sicher noch aufholbaren Rückstand von 39 Punkten in Kauf nehmen.

Dank einer super Teamleistung am Bock konnte sich Richigen im zweiten Umgang nochmals steigern. Kürzester Streich war eine 14, aber mehrere Spieler konnten die besseren Windbedingungen ausnützen und lange Streiche über der 20er Marke notieren lassen. Mit Riesen von 349 und 359 Punkten und einem sehr guten Total von 1384 Punkten schloss Richigen die Schlagarbeit ab. Jetzt galt es nochmals das Ries sauber zu halten, was ja auch gelang.

Es zeichnete sich schon zu Beginn des zweiten Umgangs von Gerlafingen-Zielebach ab, dass das Resultat von Richigen nicht übertrumpft werden kann. Die ersten beiden Spieler von Gerlafingen-Zielebach mussten sich im ersten Streich jeweils eine 10 notieren lassen, dazu kam noch als Einstelliger eine 8 hinzu. Mit den Riesen von 319 und 322 Punkten und einem Total von 1278 Punkten war der Sieg Richigen nicht mehr zu nehmen.

Das Doppelspiel-Wochenende geht mit einer halt sehr unerwarteten Niederlage wegen einer Nummer am Samstag und einem sehr guten Spiel am Sonntag und 4 Rangpunkten zu Ende.

Schlussresultat:

Richigen A                        0 Nr. 1384 Punkten (342, 324, 349, 359)   –

Gerlafingen-Zielebach A   0 Nr. 1278 Punkten (328, 309, 319, 322)

 

Top-Resultate von Richigen A Spielern:

Stettler Martin   93 Punkte
Bachmann Roger   90 Punkte
Künzi Ueli   88 Punkte
Knöpfel Simon   84 Punkte
Lüthi Heinz   84 Punkte

 


Besten Dank dem heutigen Nouss-Sponsor
Bigler Erdbeeren, Richigen
www.bigler-richigen.ch


www.hgrichigen.ch / www.facebook.com/hgrichigen

Autor
Thomas Ramseier, Richigen Hornusser
Nachricht an die Redaktion
Statistik

Erstellt: 03.06.2018
Geändert: 03.06.2018
Klicks heute:
Klicks total: