• Region

Kirchgemeinde Biglen: Pfarrer Stefan Wyss hat gekündigt

Pfarrer Stefan Wyss verlässt Mitte Juli sein Amt als Pfarrer in der Kirchgemeinde Biglen. Während dem Stellenbesetzungsverfahren für seine Nachfolge wird ein Verweser die pfarramtlichen Aufgaben übernehmen.

Pfarrer Stefan Wyss geht nach Oberhofen. (Bild: refbi.ch)
Pfarrer Stefan Wyss verlässt nach zehn Jahren als Pfarrer die Kirchgemeinde Biglen, um sich beruflich zu verändern. "Stefan Wyss hat viel neues in unsere Kirchgemeinde gebracht und viel unternommen, um den Menschen die Kirche näher zu bringen", schreibt der Kirchgemeinderat im "Landiswiler".

Stefan Wyss war für den Pfarrkreis Biglen-Arni tätig und war nebst den üblichen pfarrämtlichen Aufgaben besonders zuständig für Taizé-Gottesdienste, Erwachsenenbildung, Seniorenarbeit, Adventsandachten und die Meditationsgruppe.

Die Kündigung erfolgte per 31. August, Wyss wird sein Amt jedoch bereits Mitte Juli verlassen, da er noch Ferien und Überstundenkompensation zugute hat. Er wird anschliessend in Oberhofen als Geschäftsleiter des Pflegeheims Seniorama tätig werden.

Da sich die Kirchgemeinde für das Auswahlverfahren für einen neuen Pfarrer Zeit nehmen will, wird vorübergehend ein Verweser, wie man Stellvertreter von Pfarrern traditionell nennt, die pfarrämtlichen Aufgaben wahrnehmen.

Autor
pd/abu, info@bern-ost.ch
Nachricht an die Redaktion
Statistik

Erstellt: 15.06.2015
Geändert: 08.07.2015
Klicks heute:
Klicks total: