• Wirtschaft

Die Plätze sind begehrt: Erste Kiesener Kita nimmt Betrieb auf

Bald gehen die in der ehemaligen Postfiliale in Kiesen Eltern und Vorschulkinder ein und aus. Der Verein Kindertagesstätte (Kita) Kinderpunkt aus Oberdiessbach eröffnet am 6. Juli seine zweite Filiale. Später gibt es auch einen Mittagstisch.

Erwartet seine zukünftigen Gspändli: Maskottchen "Ida" in der Kiesener Kita Kinderpunkt in der umgebauten ehemaligen Postfiliale. (Bild: zvg)

Insgesamt stehen 15 Plätze für Kinder ab dem vierten Lebensmonat bis zum Ende des obligatorischen Kindergartens zur Verfügung. "Zusätzlich bieten wir in Kiesen ab August auch einen Mittagstisch für die Schulkinder der Gemeinden Kiesen und Jaberg an", verkündet die Kita Kinderpunkt.

 

Der Kinderpunkt existiert in Oberdiessbach seit 10 Jahren. "Mit dem zweiten Standort wird das Angebot der externen Familienbetreuung in der Region verstärkt", so Kinderpunkt. Der Standort in Kiesen direkt gegenüber dem Kindergarten und der Schule sei ideal für eine Kita.

 

Über zwei Drittel der Plätze schon besetzt

Mit der Einführung der kantonalen Betreuungsgutscheine sind die Familien frei in der Wahl, in welcher Kita sie ihre Kinder betreuen lassen möchten. "Deshalb sind wir sehr erfreut, dass bereits vor Betriebsaufnahme über zwei Drittel der Kita-Plätze besetzt sind", so der Verein, der weitere Anmeldungen annimmt.

 

"Das Maskottchen Ida hat die neuen Räumlichkeiten bereits besichtigt und freut sich sehr, wenn ab Juli die Kinder in der Kita Einzug halten", schreibt die Kita.

 

[i] Für weitere Informationen und Anmeldungen zur Webseite der Kita Kinderpunkt


Autor*in
pd/ib, info@bern-ost.ch
Nachricht an die Redaktion
Statistik

Erstellt: 21.05.2020
Geändert: 21.05.2020
Klicks heute:
Klicks total: