• Region

Konolfingen - Kredit für Altlastensanierung

Der Boden am Standort der ehemaligen Textilreinigung Grogg in Konolfingen ist mit Chemikalien belastet. Der Kanton spricht jetzt einen Kredit für das Sanierungsprojekt.

Der Boden an der Emmentalerstrasse ist mit Chemikalien belastet. (Archivbild: Res Reinhard)

Der Regierungsrat des Kantons Bern hat einen Betrag von 2,75 Millionen für die Altlastensanierung des Standorts der ehemaligen chemischen Reinigung Grogg Kleiderreinigungs AG in Konolfingen gesprochen. Der Untergrund ist stark belastet und muss deshalb ausgehoben werden. Die Kantone sind dazu verpflichtet, dafür zu sorgen, dass belastete Standorte saniert werden, wenn sie zu schädlichen oder lästigen Einwirkungen führen. Wenn die Sanierung unmittelbar nötig wird, muss der Kanton das Sanierungsprojekt selber durchführen. Dies trifft im vorliegenden Fall zu: Es besteht die Gefahr der Gefährdung der Trinkwasserfassung Stalden. Weil der eigentliche Verursacher nicht mehr existiert, wird der Kanton aktiv.


Autor
pd/ak, info@bern-ost.ch
Nachricht an die Redaktion
Statistik

Erstellt: 19.03.2020
Geändert: 19.03.2020
Klicks heute:
Klicks total: