• Kultur

Konolfinger Troubaduo in Bern: Mirja u Minnig tauften "Troumfängerei"

Bereits die vierte CD konnte das Konolfinger Troubaduo Mirja u Minnig am vergangenen Donnerstag taufen. Wortwitz und berührende Begebenheiten verpackt in herzerwärmende Mundart prägen das neuste Werk "Troumfängerei".

Mirja u Minnig liessen Zuhörerträume wahr werden. (Bild: Willi Blaser)

Die beiden Mundart-Liedermacher, Mirjam Gygax und Jack Minnig alias Mirja u Minnig präsentierten zusammen mit Michu Stalder am Mischpult ein Feuerwerk an musikalischen und textlichen Leckerbissen. In der vollen und legendären Mahogani Hall präsentierte das Konolfinger-Duo seine neuste CD "Troumfängerei". Dass Träume nicht nur Schäume sind, bewiesen die beiden mit ihren neuen Kreationen.

 

Vom Tonbrötli zur Troumfängerei

Nach der ersten „Tonbrötli-Tuur“ (2010) singen und spielen sie ihre eigenen Kompositionen gemeinsam. Sich selber sehen die beiden engagierten Musiker als zeitgenössische Troubadours. Nur ein Jahr nach der ersten CD landeten sie mit "Glücksträffer" (2011) einen weiteren Volltreffer. Drei Jahre später stand die "Verfougixjagd (2014) auf dem Programm. Live, mit Gitarre, Piano, Cajon, Schnuregiige, Loopgerät und ihrem fein abgestimmten Gesang mit viel witzigen Texten ist die nun die "Troumfängerei" getauft.

 

Mitem schnäue Chare dür z'Läbe

"Der Hit von Tracy Chapmann "Fast Car" begleitet mich seit Jahren durchs Leben. Deshalb habe ich den Song auf Berndeutsch zum "Schnäue Chare" übersetzt", strahlt Mirjam Gygax. Wie dieses Cover-Stück, erzählen viele Lieder etwas aus dem Leben. Schon so sind die neuen Kreationen nicht nur Schäume. Vom ersten bis zum letzten Stück wechseln sich wahre Begebenheiten, lustige und nachdenkliche Geschichten vorgetragen mit viel Wortwitz ab. Das gemeinsame Werk mit all seinen Liedern begeisterte die Besucher. Einen Rat gab Mirjam Gygax mit auf den Heimweg "U dänket dra, me sött geng ei Troum meh ha aus d'Realität cha kaputt mache".

 

[i] Hier kann die CD bestellt werden: www.troubaduo.ch


Autor
Willi Blaser, Troubaduo
Nachricht an die Redaktion
Statistik

Erstellt: 10.09.2018
Geändert: 13.09.2018
Klicks heute:
Klicks total: