• Region

Kunstrasenfeld in Worb: Zehn Jahre nach dem Volks-Nein der Spatenstich

Am Montagmorgen haben die Bauarbeiten für ein neues Kunstrasen-Fussballfeld im Worbboden begonnen. 

Gian-Marco Caggia, Niklaus Gfeller, Roland Graf, Elena Lanfranconi und Urs Huber beim Spatenstich für den neuen Kunstrasen in Worb. (Bilder: Res Reinhard)
Die Schaufeln sind bereit.

(Fast) ein historisches Datum war es, an dem der Spatenstich zum geplanten Kunstrasen-Fussballfeld im Worbboden stattfand. Am 13. Juni 2010 hatte das Worber Stimmvolk an der Urne noch Nein gesagt zum Vorgängerprojekt. 10 Jahre und zwei Tage später endlich der von den Fussballvereinen lang ersehnte Baustart. Dazwischen liegen mehrere Anläufe, das Projekt doch noch zu realisieren.

 

Entsprechend freute sich der Worber Gemeindepräsident Niklaus Gfeller (EVP) beim Spatenstich am Montagmorgen auf dem Fussballplatz Worbboden. Neben ihm starteten Gian-Marco Caggia, Präsident der Femina Kickers, Roland Graf, Initiant des Projekts und Präsident des SC Worb, Elena Lanfranconi, Komitee Pro Sport- und Freitzeitinfrastuktur Worb und Mitglied des GGR sowie Urs Huber, Projektleiter symbolisch mit den Bauarbeiten. 

 

Inskünftig weniger Engpässe beim Trainieren

Dank dem neuen, bei jedem Wetter bespielbaren Fussballfeld soll es weniger Engpässe geben bei den Trainigsplätzen. Die Fussballvereine hatten sich mit einer Petition dafür eingesetzt. Der Grosse Gemeinderat (GGR) sagte in einem ersten Anlauf Nein zum Kredit, stimmte dem angepassten Projekt mit dem unverfüllten Kunstrasen dann aber zu und sprach dafür einen Kredit über 1.9 Millionen.

 

Mit dem unverfüllten Kunstrasen übernehme die Gemeinde Worb eine Pionierrolle im Kanton Bern heisst es in einem Infoblatt der Bauabteilung.  Das System funktioniert ohne Plastikgranulat und ist so schonender für die Umwelt, dafür auch etwas teurer in der Anschaffung. Nach 15 bis 20 Jahren muss die oberste Schicht des Rasens ersetzt werden.

 

Erste Spiele am 26. September

Die Bauarbeiten dauern den ganzen Sommer. Am 26. September wird das Feld zum ersten Mal Schauplatz von Fussballmatches. Sowohl der SC Worb wie auch die Femina Kickers werden an dem Tag spielen. Ein kleines Eröffnungsfest soll anlässlich des Schülerturniers 2021 steigen.


Autor
abu, info@bern-ost.ch
Nachricht an die Redaktion
Statistik

Erstellt: 16.06.2020
Geändert: 16.06.2020
Klicks heute:
Klicks total: