• Wirtschaft

Kurt Wyler AG Oberdiessbach: Vom Vater zum Sohn

Nach 45-jähriger Tätigkeit im Geschäft hat Andreas Reusser die Leitung der Kurt Wyler AG seinem Sohn Patrick übertragen. Andreas Reusser bleibt Verwaltungsratspräsident.

Vom Vater zum Sohn: Patrick Reusser (rechts) übernimmt die Leitung der Kurt Wyler AG von Andreas Reusser. (Bild: zvg)

Nach 45-jähriger Tätigkeit, zuerst bei der Wyler Spenglerei/Sanitär, später in der Kurt Wyler AG und in den letzten 16 Jahren als Inhaber der Kurt Wyler AG hat sich Andreas Reusser entschieden,  die Geschäftsleitung in jüngere Hände zu geben. Auf Anfang Jahr hat Sohn Patrick Reusser, dipl. Haustechnikplaner, die Geschäftsleitung übernommen.

 

„Patrick arbeitet bereits seit mehreren Jahren in der Kurt Wyler AG und hatte auch schon diverse Führungsaufgaben übernommen“, schreibt Andreas Reusser in einem Inserat. Er habe die nötige Berufserfahrung und sein volles Vertrauen, die Firma in die Zukunft zu führen.

 

Andreas Reusser wird dem Betrieb weiterhin als Verwaltungsratspräsident und als Arbeitskraft zur Verfügung stehen und Patrick in seiner Funktion unterstützen.

 

Die Kurt Wyler AG ist in den Bereichen Kaminbau und Öfen, Apparatespenglerei, Bauspenglerei sowie Sanitär und Heizung tätig. Wie der neue Geschäftsleiter Patrick Reusser schreibt, stellt sich die Firma mit stetiger Weiterbildung den für die Zukunft immer wichtiger werdenden Fragen der erneuerbaren Energieversorgung. Mit der Ausbildung von zwei Fachkräften zum „Solarteur“ werde der Kundschaft ab Ende 2012 in dieser Hinsicht auf dem neusten Wissensstand mit Tat und Rat zur Verfügung stehen.

www.kurtwylerag.ch


Autor
Res Reinhard, info@reinhards.ch
Nachricht an die Redaktion
Statistik

Erstellt: 05.03.2012
Geändert: 05.03.2012
Klicks heute:
Klicks total: