• Wirtschaft

Löwen Oberdiessbach: Alterswohnprojekt steht

Der Saalbau des Restaurant Löwen im Oberdiessbach wird abgerissen und neu wieder aufgebaut. Dort sollen 24 Alterswohnungen entsehen. Voraussichtlicher Baustart ist im März 2021.

Im Dezember 2022 sollen die Alterswohnungen fertig sein. (Visualisierung: hirschihaus.ch)

Dass Liegenschaftsbesitzer Beat Hirschi aus dem Saal des Löwen Alterswohnungen machen will, ist bereits seit längerem bekannt. Jetzt sind die Pläne konkret. Im Neubauprojekt sind 24 altersgerechte Wohnungen geplant. Dazu kommen ein Aufenthaltsraum und eine Gartenanlage. Alles soll rollstuhlgängig werden.  Wie von Anfang an geplant sollen Synergien mit dem Restaurant genutzt werden können. So könnten sich die Bewohner*innen dort verpflegen, aber bei Bedarf auch ihre Wäsche abgeben oder die Wohnung putzen lassen.

 

Nach langem Hin und Her mit den Baubehörden und der Denkmalpflege kann Hirschi nun sein Projekt realisieren. So hat er sich mit der kantonalen Denkmalpflege darauf geeinigt, den rund 100-jährigen Saalbau abzubrechen und wieder aufzubauen. Das schreibt die Wochen-Zeitung für das Emmental und Entlebuch. Laut dem Bericht ist es aus statischer Sicht nicht mehr möglich die Konstruktion zu sanieren, da die ihre Lebensdauer erreicht hat. Der Bau werde aussehen wie der heutige Saalbau, aber anders genutzt. Für das Projekt müssen dafür das Pub, das Löwensäli, der Wintergarten und die grosse Terrasse weichen.

 

Restaurant schliesst in der Bauphase

Der Baustart ist für den 1. März 2021 geplant. Im Dezember 2022 sollen die altersgerechten Wohnungen fertig sein. Während der Bauarbeiten bis im März 2022 wird das Restaurant geschlossen sein. Danach soll der heutige Pächter Jemini Bekim den Gastbetrieb weiterführen.


Autor*in
pd/ak, info@bern-ost.ch
Nachricht an die Redaktion
Statistik

Erstellt: 29.09.2020
Geändert: 29.09.2020
Klicks heute:
Klicks total: