• Sport

Mittelländisches: Gute Leistungen der Turner aus Bern-Ost

Viele regionale Vereine, Turnerinnen und Turner starteten dieses Wochenende am Mittelländischen Turnfest in Münchenbuchsee. Sie überzeugten bei sommerlichen Temperaturen mit guten Leistungen.

Der DTV Walkringen bei der Kleinfeldgymnastik (Bilder: Willi Blaser)
TV Biglen Gymnastik Bühne
TV Worb Fachtest Allround
TV Wichtrach Fachtest Allround
Die 3 Teams der Pendelstafette des TV Biglen (Bild: zvg)
TV Vechigen Fachtest Allround

Unter den 580 Einzelturnenden, 175 Vereinen aus 13 Kantonen oder insgesamt 4'500 Turnenden am Mittelländischen Turnfest in Münchenbuchsee standen etliche Regionale im Rampenlicht. Der Freitag als erster Wettkampftag, stand ganz im Zeichen des Einzelturnens. In den Disziplinen Geräteturnen, Leichtathletik-Mehrkämpfe, Gymnastik, Aerobic, Nationalturnen, Fitness, Ballsport mit verschiedenen Kategorien glänzten auch die Regionalen.

 

Einzelturnerinnen zuoberst auf dem Podest

Ausgezeichnete Resultate lieferten die Turnerinnen in der Leichtathletik. Da alle Disziplinen auf natürlichen, eigens fürs Turnfest auf Feld und Wiese erstellten Anlagen stattfanden, sind die Resultate umso höher einzustufen. So war zum Beispiel der Sprint über 80 Meter oder 100 Meter auf dem Feld leicht abhängig und mit einigen Unebenheiten recht schwierig zu laufen. Martina Glauser aus Wichtrach, Isabelle Murmann aus Biglen, Chantal Sempach aus Vechigen und Martina Bigler aus Biglen meisterten alle Klippen und konnten sich alle mit der Goldmedaille auszeichnen lassen. 

 

Vereinswettkampf als „Herzstück“ des Festes

Den Schwerpunkt eines Turnfestes bilden die Vereinswettkämpfe. In verschiedenen Stärkeklassen – abhängig von der Anzahl Turnenden – starten die Vereine gemeinsam an Geräten, in leichtathletischen Disziplinen, verschiedenen Fit-/Fun- und Fachtesten sowie bei Gymnastikvorführungen.

Eine Klasse für sich sind die Männer aus Zäziwil. Nicht zum ersten Mal standen sie im Vereinswettkampf an der Spitze. In ihrem dreiteiligen Wettkampf der 2. Stärkeklasse fehlten den 13 Männern nur 0.08 Punkte zur absoluten Bestnote von 30 Punkten. Mit mehr als einem Punkt Vorsprung sicherten sie sich einen weiteren Sieg im polysportiven Wettkampf. Auch Bolligen glänzte in der Kategorie Senioren mit den gleichen Disziplinen.

Mit seinen starken Geräteturnenden zeigte der TV Stettlen in der Turnhalle Bodenacker eine grossartige Darbietung. Die Sprungkür in ihrem einteiligen Wettkampf wurde nicht nur vom Publikum, sondern auch von den Wertungsrichtern belohnt. Mit 9.48 Punkten erreichten die Stettler die höchste Note im Geräteturnen-Vereinswettkampf und damit natürlich auch den Sieg. 

In der Pendelstafette am Sonntag startete der TV Biglen mit drei Teams in den Kategorien Mixed, Frauen und Männer. Während die Frauen auf Rang 2, die Männer auf Rang 3 sprinteten, konnte sich auch das Mixed Team für den Finallauf qualifizieren und dort den sehr guten 5. Platz erreichen. Das Mixed Team des TV Wichtrach schaffte es gar auf den 2. Platz.

Ranglistenauszug Region

Vereinswettkampf Aktive 3-teilig

1. Stärkeklasse: 8. TV Biglen (27.23). 9. TV Wichtrach (27.10). 3. Stärkeklasse: 22. TSV Vechigen (24.45). 29. TV Zäziwil (23.27). 38. TV Ittigen (20.99). 4. Stärkeklasse: 8. TV Bolligen (25.45). 16. TV Worb (24.90). 29. TV Konolfingen (19.28).

Vereinswettkampf Frauen/Männer 3-teilig

1. Stärkeklasse: 8. TV Stettlen Männer (21.77). 2. Stärkeklasse: 1. TV Zäziwil Männer (29.92). 6. TV Wichtrach 35+/55+ (25.80). 3. Stärkeklasse: 6. TV Worb Aktive (23.54)

Vereinswettkampf Senioren 3-teilig

2. Stärkeklasse: 1. MR Bolligen Männer (28.44).

Vereinswettkampf Gymnastik / Team Aerobic 1-teilig

11. DTV Walkringen Gymnastik ohne Handgeräte (8.14).

Vereinswettkampf Geräteturnen Aktive 1-teilig

1. TV Stettlen (9.48).

Vereinswettkampf Leichtathletik Aktive 1-teilig

3. TV Stettlen (7.84)

Einzelrangliste (jeweils die drei Bestklassierten der Region)

Geräteturnen K5 Turnerinnen

17. Léanne Hinderling, Wichtrach (33.90). 18. Lea Hofer, Stettlen (33.55). 22. Lea Krieg, Wichtrach (32.95).

Geräteturnen K5 Turner

2. Jan Ulrich, Wichtrach (39.45).

Geräteturnen K6 Turnerinnen

3. Livia Pauli, Stettlen (36.90).

Geräteturnen K6 Turner

5. Lukas Mäder, Stettlen (45.85).

Geräteturnen K7 Turnerinnen

5. Carole Mader, Stettlen (34.55).

Geräteturnen KH Turner

2. Sandro Guinand, Stettlen (44.85).

Gymnastik Einzel ohne Handgeräte

Kategorie B2: 5. Michelle Perrochet, Stettlen (8.83).

Leichtathletik Turner, Berner 6-Kampf

8. Pascal Sempach, Vechigen (3904).

Leichtathletik Frauen, 4-Kampf

1. Martina Glauser, Wichtrach (2359). 6. Deborah Fehr, Biglen (2041). 12. Saskia Buri, Biglen (1911). 26. Andrea Brechbühl, Biglen (1274).

Leichtathletik Männer M40 ,4-Kampf

2. Thomas Gerber, Biglen (2405).

Leichtathletik Männer U18, 5-Kampf

3. Alexander Gerber, Biglen (2688).

Leichtathletik Frauen U18, 4-Kampf

1. Isabelle Murmann, Biglen (1880). 3. Ellen Stettler, Vechigen (1851). 4. Martina Salzmann, Biglen (1841).

Leichtathletik Frauen U20, 4-Kampf

1. Chantal Sempach, Vechigen (1885).3 3. Tatjana Schwab, Biglen (1628).

Leichtathletik Frauen W30/W40, 3-Kampf

1. Martina Bigler, Biglen (1624).

Leichtathletik Kategorie B Turnerinnen

7. Maya Stalder, Zäziwil (27.82). 13. Karin Kunz, Zäziwil (27.17). 18. Carole Mäder, Stettlen (26.89).

Leichtathletik Kategorie B Turner

21. Fabio Stalder, Zäziwil (27.24). 37. Lukas Krieg, Wichtrach (26.41). 43. Jürg Glauser, Wichtrach (25.93).

Leichtathletik Kategorie C Turnerinnen 35+

2. Marianna Glatz, Zäziwil (27.68).

Leichtathletik Kategorie C Turner 35+

3. Remo Stalder, Zäziwil (29.60). 14. Sascha Habegger, Zäziwil (27.53).

Spiele

Volleyball Night Mixed und Frauen

4. TV Wichtrach.

 

[i] Alle Resultate und viele Infos übers Turnfest gibt’s hier: https://www.turnfest18.ch/


Autor
Willi Blaser, Turnverband Mittelland
Nachricht an die Redaktion
Statistik

Erstellt: 11.06.2018
Geändert: 18.06.2018
Klicks heute:
Klicks total: