• Wirtschaft
  • BERN-OST exklusiv

Mosers Reisewelt Biglen: "Kleine Reisebüros können kaum mehr Schritt halten"

Nach sechs Jahren schliesst Käthi Moser ihr Reisebüro Mosers Reisewelt. Ein gutes Jobangebot gab den Anstoss zum Entscheid.

Käthi Moser leitete während sechs Jahren das Reisebüro Mosers Reisewelt (Bild: zvg)
Seit Ende Dezember können im Reisebüro Mosers Reisewelt Biglen keine Reisen mehr gebucht werden. "Ich habe mich entschlossen, das Reisebüro aufzugeben. Es gibt zwei Hauptgründe, die mich zu diesem Schritt veranlasst haben", sagt Geschäftsinhaberin Käthi Moser. Der eine sei die Konkurrenz im Internet. "Dies macht es für ein kleines Reisebüro immer schwerer, Schritt zu halten."

Keine Flüge ab Belp

Der andere Grund
 entstand infolge 
der Revolution in Tunesien in den Jahren 2010 und 2011. "Tunesienflüge ab Belp waren ein wichtiges Standbein. Die Flüge ab Bern wurden während der Revolution gestrichen, was für uns ein starker Einbruch der Buchungen bedeutete", erklärt Moser. 

Käthi Moser leitete während sechs Jahren das Reisebüro Mosers Reisewelt und arbeitete aushilfsweise im Alters- und Pflegeheim Bären AG in Biglen. "Ich erhielt das Angebot, mich zeitlich noch mehr für die Bewohnerinnen und Bewohner zu engagieren. Das gab den letzten Anstoss zum Entscheid, das eigene Geschäft zu schliessen."

[i] Siehe auch Newsbericht "Neues Reisebüro: Ferien beginnen jetzt auch in Biglen" vom 23.10.2010

Autor
Veruschka Jonutis, veruschka.jonutis@bern-ost.ch
Nachricht an die Redaktion
Statistik

Erstellt: 07.01.2015
Geändert: 09.01.2015
Klicks heute:
Klicks total: