• Region

Aaretaler Volksbühne: Produktion auf nächstes Jahr verschoben

Die Aaretaler Volksbühne hat im Gasthof Ochsen Münsingen die alljährliche Hauptversammlung abgehalten. Die Mitglieder wurden darüber informiert, dass der Vorstand die Produktion 2020 aufgrund der Pandemie und den damit verbundenen Vorschriften abgesagt hat. Das geplante Theaterstück "Bäckerei Dreyfuess" wird nun im Jahr 2021 aufgeführt.

Erst im 2021: Das geplante Stück "Bäckerei Dreyfuess" wird um ein Jahr verschoben. (Bild: Archiv BERN-OST)

Im statutarischen Teil wurden mit Rosita Zwahlen-Gehrig, Kurt Spöri und Markus Wey drei neue Mitglieder im Verein aufgenommen. Somit zählt die Aaretaler Volksbühne (AVB) neu 50 Mitglieder. Als Rechnungsrevisorin wurde Therese Wittwer-Liechti gewählt. Sie wird im Vorstand von Luzia Fischer abgelöst.

 

Für die lange Vereinsmitgliedschaft wurden folgende Mitglieder geehrt: Margrit Zimmermann für 45, Beat Michel und Peter Lehmann für 35, Samuel Kobel für 30 sowie Annegret Aebischer und Ursula Zryd für 25 Jahre.

 

In ihrer Mitteilung schreibte die AVB, sie wolle auch in Zukunft hochstehende Produktionen für ein breites Publikum anbieten und sich weiterhin aktiv am kulturellen Schaffen der Gemeinde Münsingen beteiligen.


Autor
pd/str, info@bern-ost.ch
Nachricht an die Redaktion
Statistik

Erstellt: 23.06.2020
Geändert: 23.06.2020
Klicks heute:
Klicks total: