• Region

Münsingen - Könizer Verein übernimmt KITA und Tageselternvermittlung

Der Münsinger Gemeinderat hat dem Verein KIBE Köniz auf den 1. Januar 2016 den Zuschlag für die Übernahme der gemeindeeigenen KITA und Tageselternvermittlung erteilt.

Wird inskünftig vom Könizer Verein KIBE geführt: Die KITA Belpbergstrasse 17 in Münsingen. (Bild: zvg)
Das Münsinger Parlament hatte im März beschlossen, die Führung der KITA und Tageselternvermittlung Belpbergstrasse 17 auf Anfang 2016 an Dritte zu übertragen. "Die Führung einer KITA gehört nicht zu den Kernaufgaben einer Gemeinde", sagt dazu der Münsinger Gemeinderat und Ressortvorsteher Soziales, Jakob Hasler, gegenüber BERN-OST.

Im Rahmen des öffentlichen Submissionsverfahrens sind gemäss einer Medienmitteilung "vier geeignete Bewerbungen von gemeinnützigen Institutionen" eingegangen. In der Bewertung der Zuschlagskriterien erreichte der Verein KIBE Köniz den ersten Platz.

Ganzer Personalbestand wird übernommen

Der Verein KIBE Köniz betreibt vier KITA‘s mit insgesamt 96 Plätzen und bringt laut der Mitteilung langjährige Erfahrung in der Tageselternvermittlung mit.

Aufgrund des erteilten Zuschlags erwäge der Verein KIBE Köniz eine Namensänderung mit regionaler Ausrichtung, schreibt der Münsinger Gemeinderat. Und: "Die Wahl des künftigen Betreibers wird von den Mitarbeitenden der KITA Münsingen begrüsst. Der gesamte Personalbestand wird per Anfang 2016 übernommen."

Autor
pd / Res Reinhard, res.reinhard@bern-ost.ch
Nachricht an die Redaktion
Statistik

Erstellt: 01.07.2015
Geändert: 01.07.2015
Klicks heute:
Klicks total: