• Kultur

Mundart, Pop, Gospel: Grosshöchstetten erhält einen neuen Jugendchor

Die Kirchgemeinde Grosshöchstetten startet diesen Herbst ein neues Musikprojekt für junge Sängerinnen und Sänger. Gefragt sind Jugendliche ab der 7. Klasse bis 25 Jahre.

"Der Jugendchor besingt „Glaube, Hoffnung & Liebe“", schreibt Stephan Loosli von der Kirchgemeinde Grosshöchstetten. Der Chor stelle sich dabei wichtige Fragen zu den drei zentralen christlichen Tugenden: An was glauben wir? Auf was hoffen wir? Wie lieben wir?

Die Antworten dazu sollen in mehrstimmigen Liedern aus den Stilrichtungen Mundart, Rock, Pop, Country und Gospel sowie anderen kurzen künstlerischen Einlagen gefunden werden.

Konzerte Ende Februar

Das Leitungsteam ist jetzt auf der Suche nach motivierten Sängerinnen und Sängern, die sich in das fünfmonatige Projekt investieren wollen. Ende Februar stehen die jungen Sängerinnen und Sänger dann mit zwei Aufführungen in der Kirche Grosshöchstetten auf der Bühne.

Die Proben finden ab dem 16. Oktober jeweils am Montagabend zwischen 19 und 21 Uhr in Grosshöchstetten statt und werden durch ein gemeinsames Probewochenende vertieft. Die Chorleitung übernimmt Annina Gfeller, die bereits während zwei Jahren den Kolibri-Chor geleitet hat.

[i] Details und Anmeldung: www.kggrosshoechstetten.ch

Autor
pd / info@bern-ost.ch
Nachricht an die Redaktion
Statistik

Erstellt: 05.09.2017
Geändert: 05.09.2017
Klicks heute:
Klicks total: