• Region

Gemeinderat Niederhünigen: Bühlmann und Schmutz neu gewählt

Die Gemeindeversammlung von Niederhünigen hat Barbara Bühlmann und Anton Schmutz neu in den Gemeinderat gewählt.

Die neu gewählten Gemeinderatsmitglieder Barbara Bühlmann und Anton Schmutz. (Bild: zvg)

Barbara Bühler-Geissbühler und Anton Schmutz wurden an der gestrigen Gemeindeversammlung still als neue Mitglieder des Niederhüniger Gemeinderats gewählt. Sie ersetzen Susanne Schläppi-Stucki und Stephan Steiner.

 

Laut Botschaft zur Gemeindeversammlung ist Barbara Bühlmann in Niederhünigen aufgewachsen und lebt nach einer Unterbrechung seit 1993  wieder im Dorf. Sie hat Koch gelernt und ist heute, nach verschiedenen Aus- und Weiterbildungen, in der Stiftung Wohnhaus Belpberg in Münsingen zuständig für die Gastronomie. Sie ist verheiratet und hat vier Kinder.

 

Anton Schmutz ist gelernter Landwirt, Käser und Lebensmittelingenieur und arbeitet heute bei der ELSA-Mifroma-Gruppe der Migros. Er war Mitglied des Kirchgemeinderates Konolfingen und von 2000 bis 2009 Mitglied der Rechnungsprüfungskommission der Einwohnergemeinde. Schmutz ist verheiratet und hat zwei Kinder. Mit seiner Familie lebt er seit 1993 in Niederhünigen.

 

Kurt Kuhn neuer Vizepräsident

Der bisherige Gemeinderat Kurt Kuhn übernimmt von Susanne Schläppi-Stucki das Amt als Vizepräsident der Gemeinde. 

 

Als neues Mitglied der Schulkommission wurde Myriam Thierstein gewählt. Die gelernte Gastronomiefachangestellte und Kauffrau arbeitet im Psychiatriezentrum Münsingen. Mit ihrem Lebenspartner und zwei Kindern lebt sie seit 2011 in Niederhünigen. Sie ersetzt Anita Gerber.

 

Die drei Behördenmitglieder sind bis Ende 2019 gewählt.

 

An der Gemeindeversammlung wurde auch über die Revision des Gebührenreglements und das Budget abgestimmt. Beides wurde einstimmig genehmigt.


Autor
pd/abu, info@bern-ost.ch
Nachricht an die Redaktion
Statistik

Erstellt: 05.12.2018
Geändert: 07.12.2018
Klicks heute:
Klicks total: