• Sport

Oberdiessbach - Delta-Team hebt seit 40 Jahren ab

Quelle
Thuner Tagblatt

Ab heute wird gefeiert: Das Festzelt ist gestellt, die Flugschau vorbereitet und die Transporte an die unterschiedlichen Startplätze im Berner Oberland sind organisiert.

Von dieser Rampe auf der Falkenfluh aus starten die Deltaflieger mit ihrem Flug in die Tiefe. (Bild: Patric Spahni)

OBERDIESSBACH Ab heute wird gefeiert: Das Festzelt ist gestellt, die Flugschau vorbereitet und die Transporte an die unterschiedlichen Startplätze im Berner Oberland sind organisiert.

Für sein 40-jähriges Bestehen organisiert das Deltateam an diesem Wochenende eine Delta-Club-Schweizer-Meisterschaft mit einem Anlass für alle Flugbegeisterten der Region. Elektrisch betriebene Deltas, eine Liveübertragung des Wettkampfes im Festzelt bei Brenzikofen sowie ein Festanlass am Samstagabend mit der Coverband Pitralon, diversen Darbietungen sowie Showeinlagen umrahmen laut Medienmitteilung den Festanlass. Das Delta-Team Falkenflue will mit seiner Veranstaltung einen Beitrag an die Schweizer Deltaszene leisten. Piloten und Zaungäste, Jung und Alt, Cracks und Anfänger sollen mit dem Anlass erreicht werden, um den Deltasport zu fördern, Nachwuchspiloten für die Fluggebiete des Oberlands zu begeistern sowie das kleine Fluggebiet rund um die Falkenflue bekannt zu machen.

Noch weiss der Club nicht, wie die Zukunft aussieht, ist weiter in der Medienmitteilung zu lesen. «Die Ausgestaltung des Südanfluges vom Belpmoos wird ausschlaggebend sein, wie der Flugbetrieb an der Falkenflue zukünftig aussehen wird», schreiben die Verantwortlichen. Der Clubvorstand äussert sich dazu diplomatisch, jedoch mit grosser Sorge. «Wir haben Verständnis dafür, dass der Sicherheitsaspekt bei der Luftraumnutzung im zukünftigen Verfahren hoch gewichtet wird.» Der Luftraum über der Schweiz sei jedoch «sehr beschränkt» und dürfe nicht allein kommerziellen Interessen einiger weniger geopfert werden.

«Wir hoffen», ist weiter in der Medienmitteilung zu lesen, «dass die zuständigen Behörden eine sorgfältige Interessenabwägung vornehmen werden, wenn es darum geht, die Nutzung der Lufträume zu bestimmen.» Es würden Varianten auf dem Tisch liegen, welche das Fliegen an der Falkenflue auch in Zukunft ermöglichten.

[i] Festprogramm: www.falkenflue. jimdo.com/deltaclubsm2018


Autor
egs, Thuner Tagblatt
Nachricht an die Redaktion
Statistik

Erstellt: 01.06.2018
Geändert: 01.06.2018
Klicks heute:
Klicks total: