• Kultur

Oberdiessbach - Eine Bereicherung des Jubiläums

Quelle
Thuner Tagblatt

Die Macadam Jazz Band aus Montreux präsentierte am Samstag an verschiedenen Standorten im Dorf ihr Können.

Die Macadam Jazz Band spielte am Wochenende unter anderem bei der Kirche Oberdiessbach ein Platzkonzert. (Bild: Verena Holzer)

Als Bereicherung der Feierlichkeiten zu 350 Jahren Schloss Oberdiessbach und 800 Jahren Oberdiessbach organisierte der Verein Castle Jazz Oberdiessbach drei Platzkonzerte mit der Macadam Jazz Band. Die versierten Musiker aus der Region Montreux beeindruckten am Wochenende mit spritzigen Rhythmen und leicht melancholischem Sound, den sie mit brillanten Soli ausschmückten. Einmal spielte sich Bandleader Marc Sturzenegger mit der Klarinette in den Vordergrund, dann war es Denis Michel, der mit der Trompete den Ton angab. Ob mit Gitarre oder Banjo: Pierre Ponnaz bewies, dass er sein Handwerk verstand. Ein Genuss waren vor allem die Spielfreude und die heitere Ausstrahlung der Musiker. Patrick Perrier strahlte über das ganze Gesicht beim Zupfen des Kontrabasses. Und erst Gianni Solina – er entpuppte sich als Spassmacher. Fulminant bearbeitete er sein Waschbrett und setzte dazu seine rauchige Stimme ein, das machte richtig Spass.

 

Die Organisatoren wie auch die anwesenden Gäste waren begeistert, hätten der Band jedoch etwas mehr Aufmerksamkeit gegönnt. War es beim Postplatz noch eine grössere Gruppe, so spendeten beim Geschäft Ledermode Neuenschwander nur etwa 20 und bei der Kirche ein halbes Dutzend mehr Gäste der Band den verdienten Applaus.


Autor
vhh, Thuner Tagblatt
Nachricht an die Redaktion
Statistik

Erstellt: 25.06.2018
Geändert: 25.06.2018
Klicks heute:
Klicks total: