• Region

Oberdiessbach - Gemeindepräsident Hans Rudolf Vogt tritt wieder an

Oberdiessbachs Gemeindepräsident Hans Rudolf Vogt (FDP) stellt sich für eine weitere Amtsdauer zur Verfügung. Die FDP hat ihn für die Gemeindewahlen vom 22. September nominiert.

Die FDP Oberdiessbach  hat an ihrer Parteiversammlung ihre Kandidaten für den Gemeinderat und die Kommissionen nominiert. Die FDP hält in ihrer Medienmitteilung fest: "Die Partei ist erfreut, dass sich der amtierende Gemeindepräsident Hans Rudolf Vogt für eine weitere Amtsdauer zur Verfügung stellt. Unterstützen möchten ihn für die nächste Amtszeit eine Frau und drei Männer, Eve Moor, Roger Wisler, Markus Hirschi und Stephan Tschaggelar (Aeschlen)."

Für die Baukommission wurden die beiden bisherigen Markus Hirschi und Andreas Vogt und neu Hansjörg Moser nominiert. Für die Kommission Tiefbau- und Betriebe sind es der bisherige Beat Hirschi und neu Sascha Fankhauser, Aeschlen, und Martin Zimmermann, Bleiken.

Die FDP schreibt: "Alle Kandidaten sind motiviert, erfahren und verdienen das volle Vertrauen der Wähler. Das ist wichtig, denn um die laufenden Aufgaben zu Ende zu führen und zukünftige Projekte lösungsorientiert zum Wohle unserer Gemeinde anzupacken, braucht es Kompetenz, Leistungsbereitschaft und Kontinuität."

Die FDP Oberdiessbach sei stolz, dass es ihr gelungen sei, Kandidaten aus dem Ortsteil Aeschlen und dem neufusionierten Bleiken zu gewinnen.

Die Oberdiessbacher Gemeindewahlen finden am 22. September statt.

Autor*in
Martin Christen, martin.christen@bern-ost.ch
Nachricht an die Redaktion
Statistik

Erstellt: 30.05.2013
Geändert: 30.05.2013
Klicks heute:
Klicks total: