• Region

Oberdiessbach - Investition in die Tagesschule

Quelle
Thuner Tagblatt

Im Turnhallentrakt der Primarschule Oberdiessbach wird derzeit gebaut. Für knapp 200'000 Franken entstehen aus zwei Garagen neue Räumlichkeiten für die Tagesschule mit modularem Angebot.

f51ea0f034bb9c4c6f156d36e3e62a30.jpg
f51ea0f034bb9c4c6f156d36e3e62a30.jpg
Aus den beiden Garagen im Turnhallentrakt werden neue Räumlichkeiten für die Tagesschule entstehen. (Bild: Stefan Kammermann, TT)
Seit bald drei Jahren ist die Tagesschule in Oberdiessbach in Betrieb, bislang untergebracht in den Räumlichkeiten des Kindergartens. «Weil der Kindergarten mehr Platz benötigt, brauchen wir für die Tagesschule neue Räumlichkeiten», sagt Gemeindeschreiber Oliver Zbinden.

Die neuen Räume schafft sich die Gemeinde im Turnhallentrakt der Primarschule. Gegenwärtig werden dort zwei ehemalige Garagen mit dem angrenzenden Mehrzweckraum umgebaut. Entstehen werden eine Küche und der Tagesschule entsprechende Aufenthaltsräume. Insgesamt investiert Oberdiessbach knapp 200 000 Franken in die neuen Räumlichkeiten. «Die Nachfrage ist gegeben», erläutert Oliver Zbinden. So haben seit dem Start der Tagesschule im Sommer 2010 zwischen 40 und 50 Kinder das Angebot genutzt.

Start im August

Die neue Tagesschule im Primarschulhaus soll im kommenden August mit Beginn des neuen Schuljahres starten. Vorgesehen sind ein modulares Angebot mit Frühbetreuung vor Unterrichtsbeginn, ein Mittagstisch und eine Nachmittagsbetreuung. Während die Frühbetreuung vor den offiziellen Blockzeiten auf die Schule einstimmt, können sich die Schüler am Mittagstisch verpflegen, sodass auch Wahlfächer besucht werden können.

Mit Defizitgarantie

Die Nachmittagsbetreuung schliesst an den Mittag an mit der Möglichkeit, die Hausaufgaben in Anwesenheit einer Lehrperson nach dem Schulunterricht oder an schulfreien Nachmittagen zu erledigen. Das Angebot findet von Montag bis Freitag statt. Gemäss Konzept steht die Förderung der körperlichen, geistigen und sozialen Entwicklung der Kinder in Ergänzung zu Familie und Schule im Zentrum. Offen steht die Tagesschule allen Kindern und Jugendlichen, die in Oberdiessbach die Schule besuchen. Deren Besuch ist gebührenpflichtig. Die Tarife richten sich nach der kantonalen Verordnung. Der Gemeinderat hat für das Tagesschulangebot eine jährliche Defizitgarantie von 25 000 Franken genehmigt. Auskunft über freie Tagesschulplätze gibt auch die Internetseite der Gemeinde.

Autor*in
Stefan Kammermann / Thuner Tagblatt TT
Nachricht an die Redaktion
Statistik

Erstellt: 02.05.2013
Geändert: 02.05.2013
Klicks heute:
Klicks total: