• Region

Oberdiessbach - Näher an der neuen Halle

Quelle
Berner Zeitung BZ

Die Gemeindeversammlung sagte Ja zu mehreren Krediten und zur Planung einer Mehr- zweckhalle.

Mit einem Defizit von 403 000 Franken budgetiert der Gemeinderat von Oberdiessbach für 2015 wieder rote Zahlen. Die Ausgaben betragen 23,17 Millionen Franken, die Steueranlage bleibt bei 1,54 Einheiten – vorerst. Bevor der Souverän den defizitären Voranschlag einstimmig genehmigte, zeigte Gemeinderat Roger Wisler (FDP) anhand des Finanzplans bis 2019 auf, dass eine Steuererhöhung wohl spätestens 2018 kaum zu umgehen sein wird. Hauptgrund ist die geplante neue Dreifach-Turn- und Mehrzweckhalle, die voraussichtlich rund 11 Millionen Franken kosten dürfte.

Ein Versammlungsteilnehmer forderte die Rückweisung eines Kreditantrags von 320 000 Franken für die Planung der Mehrzweckhalle. Er verlangte vom Gemeinderat, zuerst eine Bedürfnisabklärung zu machen und dann einen neuen Planungskredit vorzulegen, allenfalls für eine kleinere Zweifachhalle. Gemeindepräsident Hans Rudolf Vogt (FDP) sagte, mit dem Hallenneubau würden auf dem Areal der Sekundarschule dringend benötigte Räume frei – unter anderem durch die Umnutzung einer bestehenden Turnhalle. Die Versammlung folgte dem Antrag des Gemeinderates mit 104 Ja-Stimmen.

Autor
Marco Zysset, Berner Zeitung BZ
Nachricht an die Redaktion
Statistik

Erstellt: 10.12.2014
Geändert: 10.12.2014
Klicks heute:
Klicks total: