• Region

Oberdiessbach - Neue Motorspritze für die Feuerwehr

Die Regiofeuerwehr Oberdiessbach konnte von der Firma Vogt AG die neue Motorspritze übernehmen.

Die neue Motorspritze: Stolze Feuerwehrleute. (Bild: zvg)
Das Gerät vom Typ Ultra Power 3 ersetzt die über 60-jährige Motorspritze, die aus dem Inventar der Gemeinde Bleiken stammte. Die neue Motorspritze verfügt über ein automatisches Ansaugsystem und eine automatische Pumpendruckregulierung, wie die Oberdiessbacher Gemeindebehörden weiter mitteilen. Der 3-Zylinder-VW-Industriemotor sorgt für eine Wasserleistung von maximal 2'200 lt/min.

Die Motorspritze wird in den Gemeinden Bleiken, Herbligen, Oberdiessbach und Oppligen eingesetzt. Sie kostete mit dem Transportwagen 42'000 Franken.

Autor
Martin Christen, martin.christen@bern-ost.ch
Nachricht an die Redaktion
Statistik

Erstellt: 20.07.2012
Geändert: 20.07.2012
Klicks heute:
Klicks total: