• Region

Oberdiessbach - Neue Wohnungen im alten Fellhaus

Quelle
Wochen-Zeitung

Das "alte Fellhaus" an der Schlossstrasse in Oberdiessbach diente während fast 100 Jahren als Firmensitz der G. Neuenschwander Söhne AG. Nun erfolgt eine Gesamtsanierung.

6f8aa341d255dfa5b830566fcfe39c86.jpg
6f8aa341d255dfa5b830566fcfe39c86.jpg
Im Jahr 1877 wurde das Haus mit einem Gewerbeteil und einem Wohnteil gebaut. Während die zwei Wohnungen noch bis vor Kurzem bewohnt waren, wurden Büro, Lager und Felltrocknung von der Firma Neuenschwander seit vielen Jahren nicht mehr benötigt.

In den letzten 20 Jahren waren immer wieder, teils grössere, Investitionen im Haus notwendig geworden. «Der Entscheid für eine Gesamtsanierung und Umnutzung der Lagerräume zu Wohnungen drängte sich auf», erklärt Marc Neuenschwander, Mitglied der Geschäftsleitung. Trotz seines Alters verfüge das Fellhaus über eine gute Bausubstanz.

Vier zusätzliche Wohnungen


Die zwei bestehenden Vierzimmer-Wohnungen werden grosszügig saniert. Zusätzlich werden im Bereich Lager eine Zweieinhalb- und eine Dreieinhalb-Zimmer-Dachwohnung und im Ober- und Erdgeschoss je eine Fünfeinhalb-Zimmer-Wohnung neu erstellt. Die attraktiven Mietwohnungen werden alle nach Minergiestandard gebaut. Eine Solaranlage unterstützt die Warmwasseraufbereitung und ein Anschluss an das künftige Heizwerk Oberdiessbach ist vorgesehen.

Nachdem die kantonale Denkmalpflege der Gesamtsanierung der Liegenschaft zugestimmt hat und keine Einsprachen eingegangen sind, wird der Baubeginn im Juli/August 2013 sein.

Autor*in
Markus Wehner, Wochen-Zeitung
Nachricht an die Redaktion
Statistik

Erstellt: 11.04.2013
Geändert: 11.04.2013
Klicks heute:
Klicks total: