• Wirtschaft

Oberdiessbach - Wieder ein Preis für Neopac

Quelle
Berner Zeitung BZ

Die weltweit kleinste kindersichere Kanülentube aus Polyfoil hat die Jury überzeugt: Neopac gewinnt den Swiss Star 2013 in der Kategorie Prototyp.

Kindersichere Verschlüsse gewinnen immer grössere Wichtigkeit auf dem Pharmamarkt – besonders in den USA wegen der neuen Sicherheitsregulatorien für Produkte und Verpackungen.
 
Deshalb hat die Oberdiessbacher Firma Neopac ein Sortiment an Tuben mit kindersicheren Verschlüssen entwickelt. Auf elf Millimetern mussten der Verschluss und die Kanüle Platz finden. Durch die eingebaute Mechanik lässt sich der Verschluss erst öffnen, wenn der Anwender gleichzeitig darauf drückt und dreht.
 
Das Institut für Verpackungsmarktforschung aus Deutschland hat die Tube im Juni geprüft und zertifiziert. Für ihre Innovation erhielt die Neopac den vierten Swiss Star Award innerhalb der letzten fünf Jahre. «Der Preis ist Bestätigung und Ansporn zugleich, an neuen Funktionen und Designs von Verpackungen zu arbeiten, die die Konsumenten schützen und ihnen den Gebrauch von Medikamenten erleichtern», schreibt das Unternehmen in seiner Medienmitteilung weiter.
 
Kerngeschäft der Hoffmann Neopac AG in Oberdiessbach ist die Herstellung von Tuben mit hohen Barriereeigenschaften für die Pharma-, Dental- und Kosmetikindustrie. Hoffmann in Thun stellt Taschenverpackungen aus Metall und Dosen für die Tabak-, Süsswaren-, Kosmetik- und Lebensmittelindustrie her. Die AG beschäftigt über 600 Angestellte. Rund 85 Prozent der Produktion wird exportiert, vor allem in europäische Länder, aber auch in die USA, nach Japan und China.
 
www.neopac.com

Autor*in
pd, Berner Zeitung BZ
Nachricht an die Redaktion
Statistik

Erstellt: 24.10.2013
Geändert: 24.10.2013
Klicks heute:
Klicks total: