Oberdiessbach - Orientalische Nächte auf dem Schloss

Diese und nächste Woche verwandelt sich das Schloss Oberdiessbach in ein Märchen aus Tausendundeiner Nacht. Die Primarschule Oberdiessbach führt ein Mundart-Freilichttheater basierend auf der Oper "Entführung aus dem Serail" auf. BERN-OST war bei der Premiere mit dabei und konnte einen Blick hinter die Kulissen werfen.

BERN-OST war bei der Premiere des Theaterstücks "Die Entführung aus dem Serail" der Primarschule Oberdiessbach dabei und hat einen Blick hinter die Kulissen geworfen.

Hanspeter Friedli, Lehrer der Primalschule Oberdiessbach, hat die Oper "Entführung aus dem Serail" von Mozart in ein Mundarttheater umgeschrieben. "Ich habe lange nach einem Raum gesucht, dann kam mir die Idee das Stück auf Schloss Oberdiessbach aufzuführen."

 

Doppeljubiläum in Oberdiessbach

Der Schlossherr Sigmund von Wattenwyl war sofort begeistert. "'Die Entführung aus dem Serail ist einer von vielen Events, die in diesem Jubiläumsjahr auf dem Schloss stattfinden. Ich finde es toll, dass auch die jüngere Generation zum Zuge kommt", sagt er im Interview mit BERN-OST.

 

Dieses Jahr feiert Oberdiessbach ein Doppeljubiläum, nämlich sein 800-jähriges Bestehen und das 350-jährige Bestehen des Schlosses. Die Events findem im Rahmen dieses Jubiläums statt.

 

[i] Die Aufführungen sind am Freitag, 15.06., Samstag 16.06., Sonntag, 17.06., Montag 18.06., Dienstag 19.06. jeweils ab 18:45 Uhr.

Platzreservationen unter 079 305 55 03, jeweils Mittowchnachmittag-Freitagnachmittag.

Mehr Informationen unter diessbach18.ch...

 


Autor
Lina Schlup, lina.schlup@bern-ost.ch
Nachricht an die Redaktion
Statistik

Erstellt: 15.06.2018
Geändert: 15.06.2018
Klicks heute:
Klicks total: