• Region

Bauprojekt im Rubiger Zentrum: Anwohner*innen wehrten sich gegen Mehrverkehr

Auf einer zentral gelegenen grünen Wiese in Rubigen soll die Überbauung "Obstgarten" realisiert werden. Aufgrund der Eingaben in der Mitwirkung zum Projekt wurde die Erschliessung der beiden Tiefgaragen der neuen Siedlung angepasst. Der Mitwirkungsbericht liegt jetzt auf.

Zu- und Wegfahrt zur Einstellhalle sollen neu komplett hier erfolgen: So soll die Rampe hinter dem Bauernhaus an der Thunstrasse dereinst aussehen. (Bild: Archiv BERN-OST / zvg)

Die Zone mit Planungspflicht (ZPP) D und die Überbauungsordnung (UeO) "Obstgarten" lagen ab Anfang November letzten Jahres während eines Monats öffentlich auf. 24 Mitwirkunseingaben sind dazu eingegangen, wie die Gemeinde Rubigen im aktuellen "Rubiger Kurier" schreibt.

 

Erfolg für Anwohner*innen

Die meisten Mitwirkungseingaben hätten hauptsächlich die Erschliessung des Grundstücks kritisiert, schreibt der Gemeinderat im Mitwirkungsbericht. Konkret ging es um die Zu-und Wegfahrt über den Stöcklimattweg Süd. "Ein Grossteil der Mitwirkenden wohnt direkt an dieser Erschliessungsstrasse und ist deshalb unmittelbar von der geplanten Zu-und Wegfahrt betroffen." Die Mitwirkenden forderten, dass letztere komplett via Thunstrasse-Stöcklimattweg erfolge.

 

Dem wurde nun entsprochen. Die zuständigen Fachstellen hätten diese Erschliessungsvariante nochmals geprüft, so der Gemeinderat. Es habe nun eine Lösung gefunden werden können, welche allerdings gewisse Kompromisse erfordere. "Der Stöcklimattweg Süd soll dabei lediglich noch als Verbindungsweg für den Langsamverkehr sowie die Besucherparkplätze des unteren Teilbereiches dienen."

 

Abstimmung im November

Den Mitwirkungsbericht und auch die Vorprüfungsakten zuhanden des Amts für Gemeinden und Raumordnung (AGR) hat der Gemeinderat anfangs Februar verabschiedet. Die Vorprüfung beim AGR  dauert nun mindestens 3 Monate. "Sofern keine wesentlichen Anpassungen notwendig sind, kann anschliessend die Planung öffentlich aufgelegt werden", schreibt der Gemeinderat im Rubiger Kurier. Die Abstimmung findet voraussichtlich am 28. November 2021 statt.

 

[i] Zum Mitwirkungsbericht auf Webseite der Gemeinde Rubigen: www.rubigen.swiss/obstgarten.


Autor*in
pd/ib, info@bern-ost.ch
Nachricht an die Redaktion
Statistik

Erstellt: 26.02.2021
Geändert: 26.02.2021
Klicks heute:
Klicks total: