• Sport

Olympisches Sportschiessen 2021 in Bern findet nicht statt

Am letzten Februar- und am ersten Märzwochende hätten die Sportschützen Vechigen ein Sportschiessen organisiert. Wegen Corona müssen die Nationalen Wettkämpfe 10m und das Olympische Sportschiessen aufs nächste Jahr verschoben werden.

Absage aller Wettkämpfe an den beiden Wochenenden in Bern (26.-28. Februar und 6./7. März 2021)

 

Gemäss den Corona Vorgaben des Bundes dürfen bis Ende Februar 2021 keine Veranstaltungen stattfinden.

Die Unwissenheit der weiteren Massnahmen lassen eine geordnete Organisation der Schweizer Meisterschaften am zweiten Wochenende nicht zu. Eine dazu nötige grosse Lockerung innerhalb einer Woche ist nicht zu erwarten.

Nach Abklärungen beim Waffenplatzkommando Bern ist eine Verschiebung der beiden Wettkampf-Wochenende auf einen späteren Zeitpunkt infolge anderer Reservationen der Militärhallen nicht möglich.

Die Sportschützen Vechigen werden die Wettkämpfe 10m und das Olympische Sportschiessen 2022 und 2023 in Bern zum gleichen Zeitpunkt durchführen. Sie danken für das grosse Verständnis bei Wettkämpfer/innenn, Sponsoren, Inserenten und Helfer/innen.

 

[i] Quelle: Sportschützen Vechigen


Autor*in
pd/rb, info@bern-ost.ch
Nachricht an die Redaktion
Statistik

Erstellt: 23.02.2021
Geändert: 23.02.2021
Klicks heute:
Klicks total: