• Kultur

Ostern: Oberdiessbach schmückt seine Brunnen

Oberdiessbach hält an seiner jungen Tradition fest und lädt ein zu einem Osterspaziergang durchs Dorf. Elf Oberdiessbacher Brunnen werden zu Ostern dekoriert. Sei es mit Blumen, Zeichnungen oder Ostereiern.

Elf Osterbrunnen schmücken Oberdiessbach ab Gründonnerstag. (Bild: zvg)

Der Osterbrunnen ist keine Erfindung aus Oberdiessbach. "Das ist eine Tradition, die aus Bayern kommt", sagt Therese Friedli von der Kirchgemeinde Oberdiessbach. Im Jubiläumsjahr 2018 liess Oberdiessbach erstmals die Brunnen über Ostern dekorieren. Letztes Jahr habe die Gemeinde wegen Corona darauf verzichtet. Dieses Jahr sei es nun wieder so weit.

 

Vom Frauenverein bis zur Apotheke

Die Brunnen wurden von Vereinen, Privatpersonen und Geschäften geschmückt. Wie die Brunnen dekoriert werden, ist frei. Eine Spielgruppe mache auch mit, Kinder können Zeichnungen beisteuern oder basteln. Einzige Bedingung ist, dass sie den Brunnen selbst verschönern und die Deko am Ende wieder abräumen.

 

Partykiller Corona

Elf Brunnen werden dieses Jahr geschmückt. Diese können seit Gründonnerstag bestaunt werden. "Eiertütschen", Aperitif oder Einweihung der Brunnen finden leider nicht statt. Spielverderber Corona lässt dies nicht zu. Alle sind dennoch herzlich eingeladen sich an den Osterbrunnen zu erfreuen. Die Aktion läuft bis am 14. April.

 

Bildergalerie "Osterbrunnen in Oberdiessbach" vom 2. April 2021


Autor*in
Rolf Blaser, rolf.blaser@bern-ost.ch
Nachricht an die Redaktion
Statistik

Erstellt: 03.04.2021
Geändert: 06.04.2021
Klicks heute:
Klicks total: