• Kultur

Münsingen - Ein Kinderbuch über die PZM-Störche

Zu Ehren der seit 2017 immer wiederkehrenden Störche gibt die PZM Psychiatriezentrum Münsingen AG zusammen mit dem Stämpfli Verlag ein Kinderbuch heraus. Das Buch ist ab sofort in allen Buchhandlungen erhältlich und wird am 25. November 2020 im PZM-Weltenfenster an der Gerechtigkeitsgasse 72 in Bern verkauft.

Erzählt aus der Kameraperspektive: Die Geschichte von Jungstorch Nalu. (Bild: zvg)
Auf den Dächern des PZM: Seit 2017 brüten hier Störche. (Bild: zvg)

Seit 2017 lassen sich auf den Dächern der PZM Psychiatriezentrum Münsingen AG wieder Störche zum Brüten nieder, schreibt das PZM in einer Mitteilung. "Im vergangenen Sommer konnten dank Webcams sechs Storchenpaare beim Nestbau, beim Brüten und bei der Aufzucht der Jungtiere beobachtet werden."

 

Abenteuer aus Kamera-Perspektive

Nun erscheint ein Kinderbuch, welches Nalu, einen der Jungstörche, von der Geburt über die ersten Flugversuche bis hin zum herbstlichen Abflug in den Süden begleitet. "Die Geschichte handelt von Freundschaft, Sehnsucht, Angst und Neugier. Kinder und Erzählpersonen können aus der ungewöhnlichen Perspektive einer Kamera das Abenteuer Storch hautnah miterleben", heisst es in der Mitteilung.

 

Pascal Scheidegger, freiberuflich tätiger Illustrator und Fachmann Kommunikation und Information im PZM und Leonie Meneghello, freiberufliche Autorin und Fachfrau Pädagogik, haben das Thema kindgerecht umgesetzt. "Das Vorlese- und Lesebuch richtet sich an alle Kinder und Erwachsene, die mehr über die Münsinger-Störche wissen wollen", so das PZM.

 

[i] Das PZM-Weltenfenster an der Gerechtigkeitsgasse 72 gibt seit Juni 2020 mittels verschiedenen Aktionen und Ausstellungen Einblick in das PZM und seine Welten. Es wurde zum 125-Jahre-Jubiläum der Institution eingerichtet und ist noch bis Ende Jahr geöffnet. Weitere Informationen: pzmag.ch/125


Autor*in
pd/ib, info@bern-ost.ch
Nachricht an die Redaktion
Statistik

Erstellt: 19.11.2020
Geändert: 19.11.2020
Klicks heute:
Klicks total: