• Region

Region Bern-Ost: 9 von 15 Poststellen stehen vor dem Aus

76 Poststellen im Kanton Bern droht die Schliessung. Neun davon befinden sich in der Region Bern-Ost. Die Post hat am Dienstag eine Liste der gefährdeten Stellen präsentiert.

8c849869e9efca24832fe7eb20c5d209.jpg
8c849869e9efca24832fe7eb20c5d209.jpg
Neun Poststellen in der Region Bern-Ost droht dasselbe Schicksal: Die Post in Biglen ging anfang Jahr zu. Als Ersatz wurde eine Post-Agentur in der Drogerie Fehr eingerichtet. (Bild: Archiv BERN-OST)

Die Wahrscheinlichkeit sei hoch, dass die betroffenen Poststellen in eine Agentur umgewandelt würden, schreibt die Berner Zeitung (BZ). Die Post spreche verharmlosend von einer Überprüfung des Weiterbetriebs.

 

In der Region Bern-Ost betrifft die Gefährdung die Poststellen in Boll, Bolligen, Kiesen, Rubigen, Rüfenacht, Signau, Stettlen, Wichtrach und Zäziwil.

Nun auch mittelgrosse Gemeinden betroffen

 

Früher seien Poststellen in kleineren Gemeinden von Umwandlungen betroffen gewesen. Diesmal treffe es auch mittelgrosse Gemeinden mit über 4000 Bewohnern wie Bolligen und Wichtrach, schreibt die BZ.

 

Laut der BZ sind im ganzen Kanton 140 Arbeitsstellen betroffen. Entlassungen wolle die Post vermeiden.


Autor*in
Isabelle Berger, isabelle.berger@bern-ost.ch
Nachricht an die Redaktion
Statistik

Erstellt: 23.05.2017
Geändert: 24.05.2017
Klicks heute:
Klicks total: