• Region
  • Wirtschaft

Seminarhotel Möschberg: "Künftig selber Events organisieren"

Thomas Steiner und seine Partnerin Claudia Fopp haben das Seminarhotel Möschberg Anfang Jahr gekauft und umgebaut. Seit dem 1. August führen sie es nun selber. Steiner sprach mit BERN-OST über die Zukunft des Hotels und was sich alles verändert hat.

Die Gastgeber Thomas Steiner und Claudia Fopp. (Bilder: Facebook/ Seminarhotel Möschberg)
Die Seminarräume sind technisch auf dem neusten Stand.
Die Gaststube im neuen Kleid.
Der Garten sieht einladend aus.
Der Buffetraum nach dem Schnellumbau.

"Die grösste Herausforderung war sicherlich, alles rechtzeitig fertigzustellen", sagt Thomas Steiner. "Glücklicherweise hat es super geklappt und wird sind überglücklich."

 

Technik auf dem neusten Stand

Renorviert wurden die Gaststube und die Seminarräume. "Die Gaststube bekam ein neues, morderneres Styling und die Seminarräume wurden technisch auf den neusten Stand gebracht, damit sie den Anforderungen der IT Branche entsprechen", sagt Steiner.

 

"Wir setzen weiterhin auf Bio"

Auch in den Angeboten sollen einige Änderungen vorgenommen werden. "Wir möchten künftig nicht nur Seminarräume zur Verfügung stellen, sondern auch selber Events organisieren - zum Beispiel Tanzabende oder Brunche", verrät Steiner. Allerdings sollen solche Veranstaltung erst im neuen Jahr stattfinden, da sie dieses Jahr an jedem Wochenende ausgebucht seien.

 

Was bliebt gleich im Seminarhotel? Steiner: "Sonst alles. Wir setzen weiterhin auf biologische und nachhaltige Produkte. Das ist etwas, das uns am Herzen liegt."


Autor
Lina Schlup, lina.schlup@bern-ost.ch
Nachricht an die Redaktion
Statistik

Erstellt: 08.08.2018
Geändert: 08.08.2018
Klicks heute:
Klicks total: