• Sport

Freud und Leid: Oberdiessbach steigt in die NLA auf - Utzigen in die NLB ab

Mit einem Sieg bei Niederönz in der letzten Meisterschaftsrunde der Hornusser hat sich Oberdiessbach den Aufstieg von der NLB in die NLA gesichert. Nach einer Niederlage gegen Wäseli steigt Utzigen von der NLA in die NLB ab. 

Grosse Freude bei der HG Oberdiessbach. (Video: zvg)
Der Empfang der Mannschaft beim Hornusserhüttli in Oberdiessbach. (Video: Res Reinhard)
Das sagt Präsident Roland Lüthi nach dem Aufstieg. (Video: Res Reinhard)
So ausgelassen wurde gefeiert. (Video: Erika Lüthi)
Die Hornusser von Oberdiessbach feiern den Aufstieg in die NLA. (Bild: zvg)

"Das wäre eine Sensation für uns, aber nach wie vor ist alles möglich", hatte Roland Lüthi, Präsident der HG Oberdiessbach und selber Spieler in der A-Mannschaft letzte Woche gegenüber BERN-OST gesagt. Nun ist die Sensation Tatsache geworden. Oberdiessbach holte sich bei Oberönz 4 Punkte und sicherte sich damit den Aufstieg in die NLA.

 

Wie Präsident Lüthi und die Mannschaft auf den Aufstieg reagierten, sehen Sie in den Videos und auf den Bildern. 

 

Enttäuschung bei Utzigen

Weil Wichtrach im letzten Spiel kein Nummero kassierte und Utzigen sein Spiel gegen Wäseli verlor, steigt die 1. Mannschaft der HG Utzigen von der NLA in die NLB ab.

 

"Klar ist die Enttäuschung da", sagte Dominic Brunner, Mannschaftsführer der 1. Mannschaft der HG Utzigen in einer ersten Stellungnahme gegenüber BERN-OST. Trotzdem sei das Befinden in der Mannschaft nicht schlecht. "Man  muss bedenken, dass es ein Hobby ist und nicht ein bezahlter Beruf." Ob der sofortige Wiederaufstieg angestrebt werde, könne man jetzt noch nicht sagen. "Wir werden zuerst schauen müssen, wie es personell aussieht vor der nächsten Saison", so Brunner. 


Autor
Res Reinhard, res.reinhard@bern-ost.ch
Nachricht an die Redaktion
Statistik

Erstellt: 03.08.2019
Geändert: 03.08.2019
Klicks heute:
Klicks total: