• Region

Bauverwaltung Stettlen - Neue Organisation nach Masciadris Wechsel

Die Bauverwaltung Stettlen wird ab September neu organisiert. Die Bereiche, die vorher von Peter Masciadri verwaltet wurden, werden neu an Stefan Bürki und Nicola Baumann
zugeteilt. Weiter wird Werkhofleiter Erwin Schmid wird zum Wasserwart ausgebildet und es wird Verstärkung gesucht.

Nicola Baumann
Stefan Bürki
Erwin Schmid (Bilder: zvg)

Per Ende August wechselt der Bauinspektor und Leiter Hochbau Peter Masciadri zur Gemeinde Laupen und übernimmt dort die Funktion des Bauverwalters, wie BERN-OST berichtete.

 

Aufgabenbereiche neu verteilt

Nun wurde bekannt wer ab September seine Aufgabenbereiche übernimmt. Der Liegenschaftsbereich inklusive die Funktion Vorgesetzter für Hauswartungen und Hallenbad übernimmt der Bauverwalter Stefan Bürki, schreibt die Gemeinde in einer Medienmitteilung. Baubewilligungen, Bauinspektorat und die Funktion Sekretär Hochbaukommission ist neu Nicola Baumann.

 

Verstärkung Werkhof

"Um die Bauverwaltung im Tiefbaubereich unterstützen zu können und namentlich in der Wasserversorgung Kompetenzen aufzubauen, wird Erwin Schmid, Leiter Werkhof, zum Wasserwart ausgebildet", schreibt die Gemeinde. Das Dreierteam des Werkhofes soll um eine weitere Person ergänzt werden, die vorzugsweise im Grünbereich ausgebildet ist.


Autor
pd/ls, info@bern-ost.ch
Nachricht an die Redaktion
Statistik

Erstellt: 10.07.2018
Geändert: 10.07.2018
Klicks heute:
Klicks total: