• Wirtschaft
  • BERN-OST exklusiv

Überraschung in Walkringen: Das Metzgerhüsi ist verkauft und wird wieder ein Restaurant

Ein Heimweh-Walkringer hat das leerstehende Restaurant gekauft. Mit einem Inserat - auch auf BERN-OST - sucht er nun Pächter. Weil noch umfassende Sanierungsarbeiten nötig sind, ist das Datum der Neueröffnung noch offen.

Das Metzgerhüsi Walkringen steht seit über zwei Jahren leer. Bald aber soll das Restaurant wieder geöffnet werden. (Bild: Res Reinhard)
Der frühere Metzgerhüsi-Wirt Rolf Rieder. (Bild: Whatsapp/Archiv)
Seit über zwei Jahren steht das Metzgerhüsi in Walkringen leer - zumindest fast. Seit Herbst letzten Jahres betreiben die Bären-Walkringen-Wirtin Barbara Rüfenacht und ihre Tochter Corinne an mehreren Tagen pro Woche die Bar "Seven".

Die ganze Liegenschaft einschliesslich Bar aber hat jetzt Thomas Gerber gekauft. Gerber ist in Walkringen aufgewachsen, wohnt nun aber in Arisdorf (BL) und betreibt dort eine grosse Pferdepension. Gerbers Bruder Stefan wohnt nach wie vor in Walkringen und arbeitet mit seiner eigenen Firma vor allem als Kundenmaurer.

"Ich habe mich wegen meiner Verbundenheit zu Walkringen entschieden, das Metzgerhüsi zu kaufen und dafür zu sorgen, dass es wieder ein Restaurant wird", sagt Thomas Gerber gegenüber BERN-OST.

Sanierungsbedarf grösser als angenommen

Mit einem Inserat sucht der neue Metzgerhüsi-Eigentümer nun eine/n Pächter/in oder ein Pächterpaar. Im Inserat wird offen gehalten, wann das Metzgerhüsi wieder geöffnet werden kann. "Die nötigen Sanierungsarbeiten haben sich als grösser herausgestellt, als ich zuerst angenommen hatte", sagt Gerber dazu. Laut Inserat wird der neue Pächter bei diesen Arbeiten mitwirken können.

Und wie sieht es mit der Zukunft der Bar aus? "Es ist noch nichts entschieden", sagt Gerber. Von BERN-OST gefragt, ob sie hoffe, die Bar weiterhin führen zu können, sagt Bären-Wirtin Barbara Rüfenacht nur: "Kein Kommentar."

[i] Zum Stelleninserat...

[i] Siehe Newsberichte:
- Metzgerhüsi Walkringen: Eine halbe Million ist der Eigentümerin zu wenig vom 22.5.2017
- Letzter Tag im Metzgerhüsi: "Ein Lebensabschnitt geht zu Ende" vom 24.12.2015
- "Walkringen - Mit dem Metzgerhüsi stirbt auch viel Kultur" vom 19.12.2015
"Metzgerhüsi Walkringen: Bald Wohnblöcke statt Restaurant?" vom 14.10.2015

Autor*in
Res Reinhard, res.reinhard@bern-ost.ch
Nachricht an die Redaktion
Statistik

Erstellt: 24.01.2018
Geändert: 24.01.2018
Klicks heute:
Klicks total: