• Sport

Unihockey Damen 1. Liga - Lejon Zäziwil unterliegt dem UHC Trimbach zu Hause

Erneut verliert UH Lejon ein Heimspiel. Diesmal kämpften die 1. Liga Damen gegen den UHC Trimbach und verloren 3:7.

Der Spielstart gegen den Leader UHC Trimbach verlief strukturiert und konzentriert. Es „häscherete“ bereits beim Einschiessen wie die Trainerin der Lejon Damen vor dem Match so schön sagte. Top motiviert und voller Energie traten die Lejonessen das letzte Spiel der Vorrunde an.

 

Bereits zu Beginn des Matches konnte man von beiden Seiten ein starkes Spiel beobachten, wobei der Körpereinsatz nicht zu übersehen war. Gegen Ende des ersten Drittels kassierte der UH Lejon das erste Tor. Dadurch wurden die Damen wachgerüttelt und es gelang ihnen, bis zur Pause dicht zu halten.

 

Motivierende Gespräche in der Garderobe sowie individuelle Matchvorbereitungen schienen sich dann im zweiten Drittel zu belohnen. Sechs Minuten nach der Pause gelang es den Lejonessen den ersten Gegentreffer zu schiessen. Die Freude war gross und die Hoffnung noch grösser.

Es schien als würde das zweite Drittel für den UH Lejon sprechen. Innert den folgenden Minuten bezwangen die Lejon-Damen die Trimbächelinnen weiter und erzielten erneut zwei Tore. Nach einigen Zweikämpfen und diversen Abprallern gelang dem UHC Trimbach ein erneuter Gegentreffer. Das turbulente zweite Drittel endete mit dem hoffnungsvollen Spielstand von 3:1 für die Lejon-Damen.

 

Die Freude über den Match-Lead nach dem 2. Drittel war gross. Kaum zurück auf dem Spielfeld, gelang es den Trimbacherinnen erneut einen Treffer zu erzielen. Es schien als würden alle Spieler ausgewechselt. Die plötzliche Wende bereits zu Beginn des dritten Drittels kam durch den Ausgleichstreffer vom UHC Trimbach zustande.

Die starke deffensive Leistung der Lejonessen sowie vereinzelt gehaltene Schüsse aufs Tor schienen die Hoffnung und Stimmung auf dem Feld zu erdrücken, denn die Trimbacherinnen schossen innert kurzer Zeit vier Tore und gingen mit 7:3 in Führung.

 

 

UH Lejon Zäziwil – UHC Trimbach 3:7 (0:1 / 3:1 / 0:5)

Sporthalle Konolfingen, 30 Zuschauer, SR Übersax / Winkler

Tore: 16. Wolfschlegel (Blätter) 0:1, 27. Widmer (Liechti) 1:1,27. Niederhauser (Frei) 2:1, 32. Frei (Oberli) 3:2, 33. Hell (Eisler) 3:2, 40. Eisler (Hell) 3:3, 43. WolfschlegeI (Bortis) 3:4, 49. Hell ( Wolfschlegel) 3:5, 52. Wolfschlegel (Eisler) 3:6

53. Hell (Wolfschlegel) 3:7.

 

Strafen: UHC Trimbach 45.Minute 1x 2 Minuten

 

Lejon: Hirschi N., Liechti D., Bürgi, Moser, Liechti K., Streun, Müller, Hirschi N., Streit, Frei, Widmer, Dürig, Zbinden, Oberli, Chavez, Lüthi, Niederhauser


Autor
T. Bolzli, UH Lejon Zäziwil
Nachricht an die Redaktion
Statistik

Erstellt: 28.11.2016
Geändert: 28.11.2016
Klicks heute:
Klicks total: