• Wirtschaft
  • BERN-OST exklusiv

Urs Freiburghaus, Martin Blaser und Walter Bühlmann: Drei für einen neuen Dorfmärit Biglen

Der "Märit rund um e Bäre" soll breiter abgestützt und als "Dorfmärit" eine feste Institution werden. Zu diesem Zweck haben Martin Blaser, Walter Bühlmann und Urs Freiburghaus die IG Dorfmärit Biglen gegründet. Der erste neue Märit findet am 29. August statt.

Die IG Dorfmärit Biglen mit (v.l.) Urs Freiburghaus, Martin Blaser und Walter Bühlmann. (Bild: Res Reinhard)
Flanieren am Märit im 2014. (Bild: Archiv BERN-OST)

"Obschon sich die Einkaufsgewohnheiten in den letzten Jahrzehnten massiv verändert haben, hat der „Märit" seine Anziehungskraft nicht verloren. Man sieht sich und man trifft sich", schreibt die IG Dorfmärit Biglen in ihrem Konzept. Die IG wurde diesen Frühling von Urs Freiburghaus, Martin Blaser und Walter Bühlmann gegründet, um aus dem Bigler "Märit rund um e Bäre" die feste Institution eines "Dorfmärits" werden zu lassen.

"Dorfgemeinschaft leben und neu kennenlernen"

 

Nebst dem allgemeinen Marktbetrieb, soll der neue Dorfmärit auch den Vereinen aus Biglen und Umgebung, Institutionen und Künstlern Gelegenheit bieten, sich den Besuchern zu zeigen und über ihre Tätigkeiten zu orientieren, heisst es in einer Medienmitteilung. Den Märitstandbetreibern, die über keinen eigenen, geeigneten Stand verfügen, will die IG Stände mitsamt Überdeckung kostengünstig zur Verfügung stellen. "Die Bevölkerung von Biglen und Umgebung kann an diesem Jahresanlass die Dorfgemeinschaft leben und neu kennenlernen", heisst es weiter.

Musik für Jung und Alt, Gratis-Programm für die Kleinen

Die Initianten wollen den Märitbetrieb mit einem Rahmenprogramm begleiten, das alle Altersgruppen anspricht. Tagsüber, aber auch abends, soll "ein abwechslungsreiches, musikalisches Unterhaltungsprogramm für ein stimmungsvolles Ambiente" sorgen. Dabei will die IG laut ihrem Konzept insbesondere auch einheimische und regional verwurzelten Musikformationen berücksichtigen. Für Familien will sie ein vielfältiges Gratis-Kinderprogramm anbieten.

Der Dorfmärit findet am Samstag, 29. August 2015 rund um den Bären Biglen statt, der auch für die Festwirtschaft besorgt sein wird. Finanziert werden soll der Märit mit Sponsoreneinnahmen und weiteren, nicht genauer bezeichneten, Beiträgen, sowie aus den Überschüssen aus dem Zwirbelen und der Tombola.


Autor
pd/abu, info@bern-ost.ch
Nachricht an die Redaktion
Statistik

Erstellt: 29.06.2015
Geändert: 29.06.2015
Klicks heute:
Klicks total: