• Kultur

Zu grosses Risiko: Weitere Gemeinden sagen Bundesfeier ab

Dieses Jahr wird es in der Region nur wenige Feiern zum 1. August geben. Auch mehrere Gemeinden die ursprünglich geplant hatten, eine Bundesfeier durchzuführen, sagen diese nun ab.

Ein 1. August-Feuer wird es dieses Jahr nur in wenigen Gemeinden geben. (Bild: Archiv BERN-OST)

Nachdem die Ortsteile Trimstein und Tägertschi schon letzte Woche beschlossen haben, ihre Bundesfeiern abzusagen, folgt auch Münsingen diesem Beispiel. Gemeinderätin Vera Wenger bedauert die kurzfristige Absage sehr. „Unser Schutzkonzept war gut, aber wir wollten trotzdem nicht dazu beitragen, dass womöglich noch mehr Leute in Quarantäne gehen müssen.“

 

Die Gemeinde Bolligen hat ihre 1. Augustfeier auf dem Ferenberg bereits letzte Woche abgesagt. Unter den aktuellen Schutzmassnahmen habe die Feier nicht wie vom OK geplant durchgeführt werden können, schreibt die Gemeinde in einer Medienmitteilung.

 

Auch die Gemeinde Oberdiessbach reagiert mit der Absage ihrer Feier auch die rasch steigenden Corona-Fälle. "Der Gemeinderat verzichtet angesichts der unsicheren Entwicklung auf die bereits verkürzte Feier", heisst es in einer Mitteilung. Damit entfallen die Zusammenkunft auf dem Haubenmoos sowie der Umzug ganz, einzig das Feuerwerk der Gemeinde wird gezündet.

 

Feiern in kleinerem Rahmen

In Freimettingen, Allmendingen und Worb werden die Bundesfeiern voraussichtlich durchgeführt. Doch auch hier gibt es teilweise Einschränkungen. In Allmendingen wird das Sommerfest mit der vorgezogenen Bundesfeier am 31. Juli abgehalten. Der Anlass werde aber in kleinerem Rahmen als üblich und nur bei schönem Wetter stattfinden, schreibt die Gemeinde auf ihrer Webseite.

 

1. August mit Anmeldung

In Freimettingen wird die Bundesfeier ebenfalls durchgeführt und auch in Worb wird der 1. August gefeiert. Die Feier mit Ansprache, Live-Musik, Verpflegung und Barbetrieb findet im Wislepark Sportzentrum statt. Da die Platzzahl beschränkt ist, ist jedoch eine Anmeldung notwendig.


Autor*in
Melanie Burkhard, info@bern-ost.ch
Nachricht an die Redaktion
Statistik

Erstellt: 29.07.2020
Geändert: 31.07.2020
Klicks heute:
Klicks total: