• Region

Wichtrach - Einsprache gegen Südanflug Belpmoos

Die Gemeinde Wichtrach wehrt sich gegen den geplanten neuen Südanflug des Flughafens Bern-Belp. Der Wichtracher Gemeinderat wird Einsprache erheben, wie er mitteilt.

Der geplante Belpmoos-Südanflug. (Grafik: Berner Zeitung BZ)

Kürzlich hatte in Wichtrach ein Meinungsaustausch mit rund 50 Gemeindevertretern zum geplanten Belpmoos-Südanflug stattgefunden. Der Gemeinderat Wichtrach schreibt nun in einer Medienmitteilung, er habe diese Besprechung nachbearbeitet und beschlossen, dass er anlässlich seiner Sitzung vom 10. Februar eine Einsprache gegen das Vorhaben der Alpar AG verabschieden werde.

Diese Einsprache werde sich nicht grundsätzlich gegen die Existenz des Flughafens Bern-Belp richten, heisst es in der Medienmitteilung weiter: "Der Gemeinderat ist jedoch der Meinung, dass grundlegende Veränderungen, wie der GNNS Südanflug oder die 4. Ausbauetappe, deren Auswirkungen heute nicht absehbar sind, nicht ohne die Beteiligung der betroffenen Gemeinden erfolgen dürfen."

Die Informationspolitik der Flughafenbetreiberin Alpar AG wird vom Wichtracher Gemeinderat grundsätzlich stark bemängelt; "Eine frühzeitige Einbindung aller Gemeinden rund um den Flughafen, hätte den Weg über die Einsprache erspart."


Autor
Martin Christen, info@bern-ost.ch
Nachricht an die Redaktion
Statistik

Erstellt: 29.01.2014
Geändert: 29.01.2014
Klicks heute:
Klicks total: