• Kultur

"Wo isch ächt der Summer": Christian Häni sang im Konolfinger Alterszentrum Kiesenmatte

Zum zweiten Mal trat „Halunke“ Christian Häni im Alterszentrum Kiesenmatte auf. Im Rahmen des Generationenprojekts „zäme singe, zäme räppe“ sang er gemeinsam mit Bewohnern und Gästen des Alterszentrums.

Von "Bruder Jakob" zu Klassikern von Mani Matter: Christian Häni sang gemeinsam mit den Bewohnern des Alterszentrums. (Bild: Willi Blaser)

Zuerst erklärte Christian Häni, was Rappen eigentlich ist. «Das 'Rappen' beinhaltet im Wesentlichen das Sprechen oder Singen von gereimten Texten, die mit einem bestimmten Takt vorgetragen werden. Es gewann in den 70er Jahren in den USA an Popularität als eine Form von 'Street Art', die von afroamerikanischen Jugendlichen praktiziert wurde». Dann präsentierte Häni sogleich einen eigenen Rapp über seine Band «Halunke».

Ein bunter Strauss an Liedern

Von Beginn weg machten die Anwesenden sehr aktiv und begeistert mit. Sogar bei seinem ersten Lied «Wo isch ächt der Summer», das er selber komponiert und geschrieben hat, stimmten die Sängerinnen und Sänger in den Refrain ein. «So macht es Spass» freute er sich und startete einen bunten Strauss von Liedern die beim letzten Mal gewünscht worden waren.

Motiviert stimmte er auch gleich zum Kanon «Bruder Jakob» an. Dass die Lieder von Mani Matter und Polo Hofer natürlich nicht fehlten, lag einerseits an den Wünschen, aber auch Christian Häni wandert sehr gerne auf den Spuren von Mani Matter. «Ich schreibe selber gerne solche Texte».

Nach «I hanes Zündhölzli azündt», «Dr Sidi Abdel Assar vo El Hama» durfte natürlich auch das Mundartstück von «Jä Grüezi Wohl Frou Stirnima» und Polo Hofer’s «Kiosk» nicht fehlen.

Sonntagsverkauf als Inspiration

Dazwischen gab es auch Kostproben von Hänis eigenen Liedern. Vor allem «I ha gar ke Zyt für gar nüt z’mache» und der «Kassenschlager» fehlten nicht. «Der Kassenschlager entstand beim allerersten Sonntagsverkauf in der Stadt Bern. Da standen fast alle Berner-Musiker an der Kassenschlange in der Bahnhof-Migros. Das hat mich inspiriert, dieses Stück zu schreiben».

[i] Am 15. Juni, um 15.30 Uhr findet in der Cafeteria des Alterszentrums Kiesenmatte der nächste Auftritt von Christian Häni im Rahmen von „zäme singe, zäme räppe“ statt.


Autor
Willi Blaser, Alterszentrum Kiesenmatte
Nachricht an die Redaktion
Statistik

Erstellt: 04.05.2017
Geändert: 04.05.2017
Klicks heute:
Klicks total: