• Sport

Worb - Anpfiff für das 20. Schülerturnier

Am Samstag um 08.36 Uhr wurde es angepfiffen, das 20. SC-Worb-Schülerturnier für die Gemeinden Worb und Vechigen. Der Sommer hat pünktlich Einzug gehalten, so dass die 86 gemeldeten Teams ihre Spiele wie geplant austragen können.

Voller Einsatz am letztjährigen Schülerturnier. (Bild: Archiv BERN-OST)
Mit 31 Mädchenteams und 55 Knabenmannschaften sind bei der Jubiläumsausgabe des Schülerturniers zwei Teams weniger am Start als in den beiden vergangenen Jahren. Insgesamt werden rund 800 Kinder und Jugendliche sich darum bemühen, Gefahr vom eigenen Tor abzuwenden und den Ball möglichst oft im gegnerischen Kasten zu versenken. Die Trainings, welche viele Mannschaften im Vorfeld des Turniers absolviert haben, sollen sich auszahlen.

Das neunköpfige Organisationskomitee wird nach dem Rücktritt von Gerhard Lüthi vorübergehend durch den Präsidenten des SC Worb, Stephan Frey, geführt. Neu im OK sind auch Sandro Wermuth als Finanzchef, Roland Rufibach als Bautenchef sowie Daniel Marthaler als IT-Spezialist. Nicht ihr erstes Schülerturnier im OK erleben Susanne Goetschi, Sekretariat, Monica Masciadri, Werbung, Barbara Wenger, Festwirtschaft, Daniel Beetschen, Spielbetrieb, und Urs Richert, Spielplanung.

«Ich freue mich sehr, Teil dieses Grossanlasses zu sein. Ich habe in dessen Rahmen bereits ganz viele interessante Menschen kennen gelernt und lerne immer noch mehr kennen. Menschen, die am gleichen Strick ziehen und erfolgreich versuchen, Jahr für Jahr einen tollen Anlass zu organisieren», bilanziert Stephan Frey seine bisher kurze Zeit als OK-Präsident.

Integration und Teamgeist   
   
Die Frage, ob der SC Worb den Anlass organisiere, um Kinder und Jugendliche zum Fussball zu bringen, ringt Frey ein gequältes Lächeln ab. «Dies ist nicht primär der Grund. Denn aufgrund der in Worb fehlenden Spielfelder müssen wir viel mehr hoffen, dass Fussball nicht noch populärer wird, weil die Belastungsgrenze der Infrastruktur längst überschritten ist», antwortet Frey. 

Selbstverständlich sieht Frey im Schülerturnier eine grossartige Plattform, auf dem sich der Sportclub präsentieren kann. Es geht ihm aber vielmehr darum, den Kindern und Jugendlichen körperliche Bewegung ganz allgemein näher zu bringen und dies dazu noch mit einem Dorffest zu verbinden. Eine Mannschaftssportart wie Fussball betrachtet er als sehr gut funktionierendes Vehikel, welches die Integration und den Teamgeist fördert, wo aber auch das Gewinnen und Verlieren gelernt wird.

20 Jahre Schülerturnier Worb 

Für die Jubiläumsausgabe des Schülerturniers setzt das OK auf Bewährtes und verzichtet bewusst auf Spezielles. Der Teilnehmerpreis ist heuer jedoch zum ersten Mal nicht ein TShirt, sondern eine Trinkflasche. Ausserdem werden auch alle bisherigen OK-Mitglieder zum traditionellen Apéro eingeladen.

OK-Präsident Stephan Frey ist es ein grosses Anliegen, den vielen Helferinnen und Helfern und speziell dem ganzen OK für den Einsatz zu danken: «Ohne deren Engagement und ohne die Unterstützung der vielen Sponsoren und Spender wäre das Schülerturnier in seiner heutigen Form nicht durchführbar». Ihn freut, dass viele SCW-Mitglieder sich als Helfer engagieren. Ebenso die Tatsache, dass viele Helferinnen und Helfer, die mit dem SCW nicht verbandelt sind, den Anlass mittragen und dafür ihre Freizeit opfern.

«Interessierte Helfer und Helferinnen, angehende Organisatoren und Organisatorinnen oder Menschen, welche einfach etwas für die Gemeinschaft tun wollen, sind sowohl beim Schülerturnier nächstes Jahr oder im SC Worb herzlich willkommen. Wir haben für jeden etwas Passendes. Einzig Engagement und etwas Freizeit sind Grundvoraussetzung», platziert Frey abschliessend einen Werbespot.

Beschränkte Parkplätze Im Worbboden steht nur eine beschränkte Anzahl Parkplätze zur Verfügung. Das OK bittet daher Besucherinnen und Besucher des Schülerturniers, zu Fuss, mit dem ÖV, per Fahrrad oder mit einem Sammeltransport zum Sportplatz zu kommen.

www.schuelerturnier-scworb.ch

Autor
Walter Morand / Carla Reinhard
Nachricht an die Redaktion
Statistik

Erstellt: 07.06.2013
Geändert: 07.06.2013
Klicks heute:
Klicks total: