• Region
  • BERN-OST exklusiv

Worb - Lärmmessung wegen Beschwerde gegen Kirchengeläut

„Der Glöckner von Worb“, Sigrist Markus Knipp, hat unruhige Tage: Die Polizei wird am Mittwoch um 22 Uhr den Lärm des Kirchengeläuts messen, weil eine Beschwerde gegen das Kirchengeläut eingegangen ist.

53a3a659f947d5727f9c2f87aa83a727.jpg
53a3a659f947d5727f9c2f87aa83a727.jpg
Sigrist Markus Knipp: Lärmmessungen wegen Beschwerde gegen Glockengeläut. (Bild: Martin Christen)

Mit einer Beschwerde an den Kirchgemeinderat der reformierten Kirchgemeinde Worb wehren sich Anwohner der Kirche gegen das Kirchengeläut zu bestimmten Zeiten. Sigrist Markus Knipp zum Internetportal BERN-OST: „Als Grundlage für die Beurteilung der Beschwerde werden am Mittwoch um 22 Uhr von der Polizei Lärmmessungen durchgeführt.“

Für diese Lärmmessungen werden die verschiedenen Glocken laut Knipp rund eine Stunde lang unregelmässig schlagen und läuten.


Autor*in
Martin Christen, info@bern-ost.ch
Nachricht an die Redaktion
Statistik

Erstellt: 26.08.2014
Geändert: 26.08.2014
Klicks heute:
Klicks total: