• Kultur

Worb - Seniorenbühne erhält Kulturpreis

Der Worber Kulturpreis 2010 geht an die Seniorenbühne des Vereins Seniorinnen und Senioren helfen Senioren und Seniorinnen (VSeSe). Mit der Vergabe würdigt die Gemeinde das Engagement der Kulturschaffenden.

Die Seniorenbühne des VSeSe - hier in "Ghürate sött me sy" - erhält den Worber Kulturpreis 2010. (Bild: André Herren / BERN-OST)
Die Seniorenbühne des VSeSe feierte vor einem Jahr ihr 10-jähriges Jubiläum. In den letzten elf Jahren konnte sie elf Theaterstücke erarbeiten und mit grossem Erfolg aufführen. Auch junge Theaterbesucherinnen und -besucher fänden grossen Gefallen an den Vorstellungen, die unter der Regie von Margret Otti auf einem hohen Niveau gehalten seien, schreibt der Gemeinderat.

Die mitspielenden Seniorinnen und Senioren wohnen grösstenteils in der Gemeinde Worb. Das Theaterspielen biete ihnen - nebst einer sinnvollen Beschäftigung - die Befriedigung, andern Menschen eine Freude zu bereiten. Ausser den Darstellern wirken zahlreiche Seniorinnen und Senioren neben der Bühne an den Theaterstücken mit, etwa mit Werbung oder beim Aufbau der Kulissen.

Mit der Vergabe des Kulturpreises erfolgt eine Würdigung des langjährigen Engagements und eine Anerkennung des Kulturschaffens, schreibt der Worber Gemeinderat. Die Vergabe des Kulturpreises soll zudem Ansporn für die Zukunft sein.

Autor
mg / Tobias Kühn, tobias.kuehn@reinhards.ch
Nachricht an die Redaktion
Statistik

Erstellt: 30.06.2010
Geändert: 30.06.2010
Klicks heute:
Klicks total: