• Region

Neue RBS-Züge: Der erste "Worbla" ist geliefert

Diesen Montag wurde der erste der neuen RBS-Züge nach Worb geliefert. Am 18. August findet die Zugtaufe auf dem Worber RBS-Bahnhof statt – unter anderem mit Glace vom BERN-OST-Kafi.

Seit Montag im Worber RBS-Depot: Der erste Worbla-Zug. (Bild: zvg)
Ein Zug, der einen Zug liefert: Worbla zwischen Zollikofen und Worblaufen (Bild: zvg)
Worbla kurz vor dem Ablad. (Bild: zvg)
Bereit für die Fahrt nach Worb: Worbla bei der Einfahrt in den Bahnhof Worblaufen kurz nach dem Ablad. (Bild: zvg)

Am 16. August wird der erste der 14 neuen RBS-Züge in der Werkstatt Worbboden vor geladenen Gästen aus Bund, Kanton, Gemeinden, Politik, der Transportbranche und dem Hersteller Stadler durch die Gemeindepräsidenten der anliegenden Gemeinden feierlich enthüllt, teilt der RBS mit.

 

Am Samstag, 18. August wird er an einem Bevölkerungsfest auf dem verkehrsfreien Bahnhofplatz Worb auf den Namen "Worbla" getauft. "Regierungsratspräsident Christoph Neuhaus, der Worber Gemeindepräsident Niklaus Gfeller, und RBS-Direktor Fabian Schmid führen die Taufe gemeinsam mit dem Fahrgast durch, welcher den Namen "Worbla" vorgeschlagen hatte", so der RBS. Anschliessend kann die Bevölkerung den Zug zum ersten Mal besichtigen.

 

Musik, Kinderprogramm und Festwirtschaft

Der Bahnhofplatz Worb wird von 11 bis 20 Uhr zum Festplatz. "Crazy Pony, HI JO und Zeno Tornado sorgen auf der Bühne für musikalische Unterhaltung", schreibt der RBS zum Fest.

 

Auch Musikgruppen und Vereine aus der Region treten auf dem Bahnhofplatz auf. "Unter anderem stehen Auftritte des Turnerchörli TV Worb, der RG Ittigen, des Schwyzerörgeliquartetts Wildigruess und des Theaters Ittigen auf dem Programm", so der RBS. Das Theater Stettlen führt zudem direkt nach der Zugtaufe den Sketch "Dr schnäuscht Wäg nach Worb" auf.

 

Für die Kleinsten stellt der RBS seinen "GumpiBusZug", eine Hüpfburg auf. "Ausserdem kön- nen Zauberstäbe aus Worbla, einem thermoplastischen Material, gebastelt werden", teilt der RBS mit. Auch für Speis und Trank sei gesorgt.

 

Das BERN-OST-Kafi hat am 18. August ebenfalls geöffnet und bietet draussen an einem Stand Mövenpick-Glacen an.

 

Der Bahnhofplatz Worb für diesen Anlass komplett verkehrsfrei sein.

 

Freie Fahrt und Wanderung zum Fest

"Die Fahrt mit Bahn und Bus ist auf der Linie S7 und den angrenzenden RBS-Buslinien 40, 44, 46 und 47 von 10 Uhr bis 21 Uhr kostenlos", teilt der RBS mit.

 

?Weiter bietet der RBS eine geführte Wanderung von Worblaufen nach Worb an. "Eine professionelle Wanderleiterin führt die Wanderfreudigen und gibt unterwegs Einblicke in die Geschichte des Worblentals", so der RBS. Unterwegs ist an allen Wander-Halten ein Mitwandern ohne Anmeldung möglich.

 

Neue Züge sind klimatisiert

"In den neuen Zügen sind Neuheiten wie ein Türsensor für einen «handsfree»-Eintritt, ein Tür-Leuchtmelder, Steckdosen und Rücksehkameras für den Führerstand untergebracht", verrät der RBS.

 

Die Worbla-Züge seien durchgehend begehbar, klimatisiert und würden durch acht Einstiegstüren, Niederflureintritte, Übersichtlichkeit und durchgängige Begehbarkeit für einen schnellen Fahrgastwechsel sorgen.

 

Erste Fahrgastfahrt Ende 2018

Zum regulären Einsatz kommt die Worbla voraussichtlich Ende 2018. "Bis dahin wird das Fahrzeug auf Herz und Nieren geprüft und vom Bundesamt für Verkehr für die Fahrgastfahrten freigegeben", schreibt der RBS.

 

Ab 2020 sollen gemäss dem RBS alle 14 neuen Fahrzeuge auf den Linien S7 und S9 im Einsatz sein und die 40-Jahre alten "Mandarinli"-Züge abgelöst haben.

 

[i] Weitere Informationen zur Verkehrssperrung des Bahnhofplatzes unter www.rbs.ch/zugtaufe

 

[i] Weitere Informationen zur Wanderung unter www.rbs.ch/tourdeworble


Autor
Isabelle Berger, isabelle.berger@bern-ost.ch
Nachricht an die Redaktion
Statistik

Erstellt: 09.08.2018
Geändert: 09.08.2018
Klicks heute:
Klicks total: