• Region

Zäziwil - Die Feuerwehr bleibt eigenständig und hat einen neuen Chef

Die Feuerwehr Zäziwil bleibt weiterhin eigenständig. Nach der Trennung von Patrick Oppliger im Frühjahr hat sie nun auch wieder einen Kommandanten. Es ist der bisherige Vize Daniel Neuenschwander.

Die neue Führung der Feuerwehr Zäziwil: Kommandant Daniel Neuenschwander (l.) und Vize-Kommandant Fabio Stalder. (Bilder: zvg)
Die Feuerwehr Zäziwil anlässlich der Schlussübung 2019.

Zusammen mit dem Stab der Feuerwehr hat der Gemeinderat die Voraussetzungen für eine weiterhin eigenständige Feuerwehr geprüft. "Die Feuerwehr verfügt demnach über motivierte, gut ausgebildete Angehörige der Feuerwehr, kompetente Stabsangehörige und über eine Ausrüstung und Infrastruktur, die den Anforderungen einer eigenständigen Feuerwehr entspricht", schreibt der Gemeinderat in einer Medienmitteilung.

 

Aufgrund dieser Erkenntnis hat der Gemeinderat beschlossen, dass die Feuerwehr mittelfristig eigenständig bleibt. Gleichzeitig wurde Daniel Neuenschwander auf den 1. Januar 2020 zum neuen Kommandanten gewählt.

 

Lange Zeit ohne Kommandant

Im April dieses Jahres hatte sich der Zäziwiler Gemeinderat von Kommandant Patrick Oppliger getrennt. Dieser war fünf Jahre im Amt. Als Grund hatte der Gemeinderat damals eine nicht gut funktionierende Zusammenarbeit zwischen ihm und dem Kommandanten genannt.


Autor
pd / Res Reinhard, res.reinhard@bern-ost.ch
Nachricht an die Redaktion
Statistik

Erstellt: 01.12.2019
Geändert: 01.12.2019
Klicks heute:
Klicks total: